Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

26-Jährige ist keine Unbekannte

Sie ist die neue Bachelorette: Maxime Herbord verteilt 2021 die Rosen

Maxime Herbord ist die Bachelorette 2021
+
Maxime Herbord ist die Bachelorette 2021.

2018 war Maxime Herbord Kandidatin bei „Der Bachelor“ - jetzt steht sie selbst im Mittelpunkt. Im Sommer geht die 26-Jährige als „Die Bachelorette“ auf die Suche nach der großen Liebe und verteilt die begehrten Rosen:

Nordrhein-Westfalen - „Ich bin jetzt so glücklich, wie ich in meinem Leben noch nicht war“, verkündet Maxime Herbord, die im Sommer 2021 als neue Bachelorette ihre ganz persönliche Liebesreise antritt. Die 26-jährige Halb-Niederländerin kennt den Kampf um die Rosen schon - doch dieses Mal ist einiges anders.

Maxime Herbord aus Herzogenrath ist „Die Bachelorette“ 2021

Die Kommunikationsdesignerin ist offen, neugierig und selbstbewusst und dürfte damit einige überraschen, die sie als das zurückhaltende Mädchen in Erinnerung haben, dass 2018 das Herz von Bachelor Daniel Völz erobern wollte (Plus-Artikel). Damals gab Maxime dem Bachelor allerdings einen Korb und verließ die Staffel auf eigenen Wunsch.

Seitdem hat sich einiges getan: Aus Maxime ist eine toughe Lady geworden, die ganz genau weiß, was sie will. Als die neue Bachelorette stellt sie das jetzt unter Beweis und dreht den Spieß um! „Ich bin vielleicht nicht die Sex-Granate wie die anderen ‚Bachelorettes‘, aber dafür bringe ich ganz viel Humor und Sympathie mit“, beschreibt sich die Halb-Niederländerin in ihrem ersten Vorstellungsvideo selbst.

Dass sie auf dieser Liebesreise den Einen finden kann, davon ist die gebürtige Aachenerin überzeugt: „Ich glaube auch an das Märchen, dass man direkt einen Funken spürt. Aber ich habe mir geschworen, nicht nur auf den ersten Funken zu hören, sondern auch auf den zweiten.“

Der erste Funke könnte vor allem bei Männern mit lockerer und künstlerischer Ausstrahlung, Dreitagebart und einem netten Lächeln überspringen. Um Maxime nachhaltig zu beeindrucken, muss ein Mann offen und ehrlich sein, denn fehlende Kommunikation war häufig ein Grund für das Scheitern ihrer bislang drei festen Beziehungen.

Bachelorette: „Ich möchte jemanden, mit dem ich ein Team bilden kann“

Neben Hobbys wie Zeichnen oder Gitarre spielen, zockt Maxime gerne und würde für einen „Harry Potter“-Marathon alles stehen und liegen lassen. Zudem ist sie eine absolute Genießerin: „Am besten ist es, wenn man so lecker zusammen kocht, dass man sich danach nicht mehr bewegen kann, weil der Bauch so voll ist.“

Fitnessfreaks könnten es bei Maxime Herbord also schwer haben: „Wer will schon einen Mann, der Kalorien zählt?“ Ein absolutes No Go sind für die Bachelorette außerdem konservative Männer, sie sucht einen Partner auf Augenhöhe: „Ich brauche keinen Mann, der auf mich aufpasst, das schaffe ich ganz gut alleine“, stellt sie klar. „Ich möchte jemanden, mit dem ich ein Team bilden kann.“ 

Ältere Staffeln von „Die Bachelorette“ findet Ihr auf TVNOW.

Dass Maxime auch die andere Perspektive des Liebesabenteuers kennt, sieht sie als klaren Vorteil: „Ich weiß genau, wie sich die Männer fühlen. Das hilft mir, etwas entspannter zu sein, weil ich weiß: Ich bin nicht die Einzige, die aufgeregt ist.“ Ihre Bachelor-Teilnahme bezeichnet sie als ihr bisher verrücktestes Erlebnis und glaubt, dass es nur durch ihre Zeit als Bachelorette getoppt werden kann – Im besten Fall mit Happy End! 

Der Starttermin für die achte „Bachelorette“-Staffel ist bislang noch nicht offiziell bekannt.

jg

Kommentare