Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einmaliges Revival

Kult-Show "Geld oder Liebe" ist wieder da!

+
Jürgen von der Lippe moderierte von 1989 bis 2001 die Show "Geld oder Liebe".

Köln - Die Mischung aus Game- und Dating-Show war Kult: Nun soll Jürgen von der Lippe nach 13 Jahren wieder eine Sendung "Geld oder Liebe" moderieren.

„Geld oder Liebe“ kommt zurück: Jürgen von der Lippe soll seine Kult-Show für den WDR einmalig wieder aufleben lassen. Wie der Sender am Freitag mitteilte, sei für Oktober eine Promi-Ausgabe der Sendung geplant, in der der Moderator von 1989 bis 2001 einsame Herzen verkuppelte und das Fernsehpublikum unterhielt. Nun soll er mit Gästen wie Carolin Kebekus, Regina Halmich, Stefan Mross und Bernhard Hoëcker für zwei Stunden an alte Zeiten anknüpfen. Die Promis dürfen sich laut WDR „einen Abend lang wie Singles fühlen“ und in wechselnden Paarkonstellationen Spiele bewältigen.

Nach dem Aus von „Geld oder Liebe“ vor 13 Jahren hatte von der Lippe mit deutlicher Kritik an der ARD seinen Hut genommen. Laut Mitteilung des WDR freut sich der Moderator nun „wie Bolle“ darauf, an die erfolgreiche Sendung zu anzuknüpfen: „Es waren goldene Zeiten.“

dpa

Kommentare