12. Staffel der RTL-Show

„Let‘s Dance“-Gewinner 2019: Dieses Tanzpaar hat in der RTL-Show alle überzeugt

+
Pascal Hens und Ekaterina Leonova haben das „Let‘s Dance“-Finale 2019 gewonnen
  • schließen

In der 12. Staffel von „Let‘s Dance“ wirbelten wieder Promis mit Profi-Tänzern über das Parkett. Wer hat die RTL-Show gewonnen und darf sich „Dancing Star 2019“ nennen?

Update vom 14. Juni: Im „Let‘s Dance“-Finale 2019 wurde den Zuschauern alles geboten, was sie von der RTL-Tanzshow erwarten - inklusive verrücktem Auftritt von Oliver Pocher und Twitter- Shitstorm gegen Ella Endlich. Bei der Jury-Wertung teilten sich Ella Endlich und Pascal Hens mit jeweils der Höchstwertung von 90 Punkten den ersten Jury-Platz. Das gab‘s noch nie!  Benjamin Piewko bekam 81 Jury-Punkte. 

Bekanntlich haben immer die Zuschauer bei „Let‘s Dance“ das letzte Wort. Nach dem Zuschauer-Voting stand fest: Pascal Hens und Ekaterina Leonova haben das große „Let‘s Dance“-Finale 2019 gewonnen! Der Ex-Handballer darf sich ab jetzt „Dancing Star 2019“ nennen. Auf Platz zwei liegt Ella Endlich und auf Platz drei Benjamin Piwko.

Trotz aller Freude über ihren Sieg sieht sich Profitänzerin Ekaterina derzeit aber auch mit einer großen Sorge konfrontiert. So könnte der gebürtigen Russin nämlich schon bald die Abschiebung drohen. 

Das große Finale von „Let‘s Dance“ (RTL) lockte am Freitag wieder Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Doch offenbar gab es eine Panne.

„Let‘s Dance“ 2019: So war das Halbfinale

Update vom 7. Juni: Im Halbfinale von „Let’s Dance“ 2019 war für Moderatorin Nazan Eckes am Freitagabend Endstation - trotz eigentlich hervorragender Leistung auf dem Parkett.

"Impro Dance Extreme" war am Freitag das Motto der Live-Tanshow bei RTL. Die Tanz-Paare erfuhren erst in der Live-Show, welchen Tanzstil sie zu welcher Musik tanzen sollten. Sie bekamen nur drei Minuten Zeit, die Kleider zu wechseln und sich vorzubereiten. 

Das meisten Punkte der Jury räumten wieder Ella Endlich und Tanzpartner Valentin Lusin ab: 89 von maximal möglichen 90 Punkten. Pascal Hens und Tanz-Partnerin Ekaterina Leonova kamen nur auf 72 Punkte - und schienen schon kurz vor dem Aus.

Nazan Eckes und Christian Polanc hingegen holten 78 Punkte und lagen damit auf Platz zwei vor Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson (74 Punkte).

Am Ende sorgten die RTL-Zuschauer für das Aus von Nazan Eckes und Christian Polanc. Weil zu wenige für sie anriefen, flogen sie aus der Show.

Im Finale von „Let‘s Dance“ 2019 sind somit Ella Endlich und Valentin Lusin, Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson sowie Pascal Hens und Ekaterina Leonova.

„Let‘s Dance“ 2019: Diese 3 Paare tanzen im Finale

Update vom 1. Juni: Eveln Burdecki ist nicht mehr dabei. Dabei durfte sie ihren Walzer sogar zweimal tanzen, weil ein RTL-Kameramann sie irritierte. Half aber alles nichts!

Update vom 24. Mai: Barbara Becker ist nicht mehr bei „Let‘s Dance“ dabei. Die Designerin konnte mit ihrem Tanz am Freitagabend nicht nur die Jury nicht überzeugen, sondern bekam auch von den Zuschauern zu wenig Anrufe. Sie musste somit gehen. eine, die nicht zittern musste, war Evelyn Burdecki - die hatte gleich für zwei heiße Auftritte gesorgt.

„Let‘s Dance“ 2019: Wer ist raus? Welche Kandidaten sind noch im Rennen?

Köln - Die RTL-Tanz-Show „Let‘s Dance“ verspricht Emotionen, Unterhaltung, aber auch dramatische Momente und den ein oder anderen (unfreiwillig) lustigen Fehltritt. Fast vier Stunden lang tanzen freitagabends mehr oder minder prominente Kandidaten an der Seite von echten Tanzprofis. Und das jetzt schon in der 12. Staffel! Das RTL-Format hat damit großen Erfolg, bei den ersten drei Live-Shows der 12. Staffel schalteten mindestens vier Millionen Zuschauer ein.

Ein großer Erfolgsfaktor von „Let‘s Dance“ ist die bunte Mischung an Kandidaten aus dem Show-Business. In diesem Jahr scheint der Prominenten-Mix besonders unterhaltsam zu sein. Zum einen sorgt Comedian Oliver Pocher (41) für fiese Sprüche und Schlagersängerin Kerstin Ott (37) tritt als erste Frau mit einer Tanzpartnerin auf.

Und dann gibt es da auch noch RTL-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30), die in der dritten Live-Show für einige Lacher sorgte, als ihr Tanzpartner ihr bei einer Hebefigur zwischen die Beine fasste. Ein Kandidat begeistert die Zuschauer der aktuellen „Let‘s Dance“-Staffel besonders: Der gehörlose Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko tanzt, ohne die Musik zu hören! Oliver Pocher machte sich mit einem geschmacklosen Witz lustig über ihn und sorgte damit für einen Riesen-Eklat. 

Diese 14 Promis starteten am 15. März 2019 in die 12. Staffel von „Let‘s Dance“. Wer ist noch dabei?

„Let‘s Dance“ 2019: Wer hat die RTL-Show gewonnen?

Kandidat(in)

Tanzpartner(in)

Bekannt als

Pascal Hens

Ekaterina Leonova

Handballer

„Let‘s Dance“ 2019: Wer ist wann ausgeschieden?

Kandidat(in)

Tanzpartner(in)

Bekannt als

Ausgeschieden

Datum

Jan Hartmann

Renata Lusin

Schauspieler

1. Live-Show

22. März 2019

Özcan Cosar

Marta Arndt

Comedian

2. Live-Show

29. März 2019

Lukas Rieger

Katja Kalugina

Sänger

3. Live-Show

5. April 2019

Thomas Rath

Kathrin Menzinger

Designer

4. Live-Show

12. April 2019

Kerstin Ott

Regina Luca

Sängerin

5. Live-Show

26. April 2019

Ulrike Frank

Robert Beitsch

GZSZ-Schauspielerin

6. Live-Show

3. Mai 2019

Sabrina Mockenhaupt

Erich Klann

Leichtathletin

7. Live-Show

10. Mai 2019

Oliver Pocher

Christina Luft

Comedian/Moderator

8. Live-Show

17. Mai 2019 

Barbara Becker

Massimo Sinató

Designerin

9. Live-Show

24. Mai 2019

Evelyn Burdecki

Evgeny Vinokurov

Reality-Star

10. Live-Show

31. Mai 2019

Nazan Eckes

Christian Polanc

Moderatorin

10. Live-Show

7. Juni 2019

Benjamin Piwko

Isabel Edvardsson

Kampfkunst-Meister

Finale

14. Juni 2019

Ella Endlich

Valentin Lusin

Sängerin

Finale

14. Juni 2019

Wie entscheidet sich, wer bei „Let‘s Dance“ ausscheidet?

Eine professionelle Jury ist fester Bestandteil jedes Tanzwettbewerbs. Bei „Let‘s Dance“ 2019 besteht die Jury seit der sechsten Staffel aus Joachim Llambi (54), der bekannt ist für seine fiesen Sprüche und eine strenge Bewertung, sowie Motsi Mabuse (38) und Jorge González (51), die Llambi nicht selten Konter geben. Nach jeder Darbietung gibt die Jury eine Wertung zwischen einem und zehn Punkten ab.

Letztens stand jedoch auch eines der Jury-Mitglieder selbst in der Kritik. Somusste sich der sonst so harte Joachim Llambi von Profi-Tänzer Massimo Sinató klare Worte anhören

Die Jury: Jorge González (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi mit Moderator Daniel Hartwich (r.).

Bei „Let‘s Dance“ entscheiden neben der Jury noch die Fernsehzuschauer, wer in der nächsten Live-Show wieder auftreten darf. Die Zuschauer können am Ende der Live-Shows, die in diesem Jahr von Daniel Hartwich und Victoria Swarovski moderiert werden, für ihre(n) Favoriten telefonisch abstimmen. 

„Let‘s Dance“ 2019: So funktioniert das Voting

Bei der Endwertung bekommt der Letztplatzierte der Jury-Wertung einen Punkt, der Vorletzte erhält zwei Punkte und so weiter. Das Tanzpaar mit der besten Jury-Wertung bekommt so viele Punkte, wie noch Paare im Rennen sind. Ebenso verhält es sich mit den Platzierungen der Zuschauerwertung.

Schließlich werden die Ergebnisse der Zuschauerwertung mit der Jury-Wertung addiert. Das Tanzpaar, das insgesamt die wenigsten Punkte erhalten hat, muss die Show verlassen. Falls mehrere letztplatzierte Tanzpaare dieselbe Wertung erhalten haben, scheidet das Duo aus, das von diesen Paaren die niedrigste Zuschauerwertung erhalten hat.

Erfahren Sie hier alle Sendetermine von „Let‘s Dance“ 2019. Alle Infos zu „Let´s Dance“ lesen Sie auch auf RTL.de.

sp

Zurück zur Übersicht: Film, TV & Serien

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT