Trauer in Fan-Gemeinde

US-Serien-Star gestorben: Sie spielte in „Star Trek“, „Prinz von Bel Air“ und „Bonanza“

Marj Dusaj (rechts) mit Crystal Hunt (links) und Designerin Pamella Roland.
+
Marj Dusaj (rechts) mit Crystal Hunt (links) und Designerin Pamella Roland.

Wer in den vergangenen 50 Jahren mal eine US-TV-Serie gesehen hat, kennt Marj Dusay. Nun ist der Star aus „Star Trek“ und „Prinz von Bel Air“ gestorben.

  • Der US-TV-Star Marj Dusay ist tot.
  • Sie starb am Dienstag im Alter von 83 Jahren.
  • Die Schauspielerin spielte in etlichen international erfolgreichen Serien.

Sie spielte an der Seite von Elvis Presley (1967 in „Nur nicht Millionär sein “) und war in sehr vielen erfolgreichen US-TV-Shows, die auch in Deutschland liefen, zu sehen: Wie jetzt bekannt wurde, ist Marj Dusay am Dienstag im Alter von 83 Jahren im Schlaf gestorben. Das berichtet ihre Stieftochter Elizabeth Perine via Facebook.

In der Serie „California Clan“, einem „Dallas“-Ableger der in den frühen 90ern ziemlich erfolgreich bei RTL lief, war sie jahrelang in der Rolle der Pamela Capwell Conrad zu sehen. In der Soap „Springfield Story“, die ebenfalls jahrelang bei RTL lief, spielte sie 16 Jahre lang die Hauptfigur Alexandra Spaulding.

Marj Dusay ist tot: US-Serien-Star spielte auch in „Star Trek“

Star-Trek-Fans dürften sie auch einer legendären „Raumschiff Enterprise“-Folge kennen: In „Spocks Gehirn“ gab sie die verführerische Alien-Frau Kara, die - wie der Titel schon erahnen lässt - das Gehirn von Mister Spock (Leonard Nimoy) klaute. Für viele Trekkies ist es eine der kultigsten Folgen der ersten Star-Trek-Serie. 

Auch in der RTL-Kultserie “Der Prinz von Bel Air“ mit Will Smith war sie in der Folge „Das 25-Millionen-Dollar-Ding“ zu sehen. In der Serie „ Ein Käfig voller Helden“ gab sie in drei Folgen die laszive Verführerin. Weitere Hit-Serien, in denen Marj Dusay im deutschen TV zu sehen war: „Bonanza“, „Hart aber herzlich“, „Cannon“ und „Quincy“.

Kurzum: Wer heute zur Generation Ü-30 gehört, hat Marj Dusay mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon in einer TV-Serie gesehen. 

Trauer herrscht auch um eine Western-Legende, die unter anderem in „Ein Colt für alle Fälle“ und „Bonanza“ mitwirkte.

Promis, von denen du vielleicht nicht wusstest, dass sie gestorben sind

fro

Kommentare