Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Disney+

Neue „Star Wars“-Serie auf Disney Plus: So anders ist „Andor“

„Star Wars“-Fans aufgepasst: Mit „Andor“ gibt es eine neue Spinoff-Serie aus George Lucas‘ Universum. Warum die Produktion anders als bisherige „Star Wars“-Serien und Filme ist, lesen Sie hier.

„Andor“, auch „Star Wars: Andor“ genannt, ist eine US-amerikanische Serie von Tony Gilroy, die im „Star Wars“-Universum von George Lucas angesiedelt ist. Erzählt wird die Vorgeschichte zum Kinofilm „Rogue One: A Star Wars Story“ aus dem Jahr 2016. Warum das Spinoff mit Diego Luna als Rebellen-Kapitän und Spion Cassian Andor anders als andere Titel der „Star Wars“-Reihe ist, lesen Sie im Folgenden.

Wann und wo kann man „Star Wars: Andor“ kostenlos streamen?

Wer ein Disney Plus-Abo hat, kann das „Star Wars“-Spinoff „Andor“ seit September streamen. Die ersten drei Folgen sind seit dem 21. September 2022 auf Disney+ verfügbar. Auf weitere Episoden brauchen „Star Wars“-Fans allerdings nicht all zu lange warten, denn jeden Mittwoch erscheint eine weitere Folge. Insgesamt soll die erste Staffel „Star Wars: Andor“ aus zwölf Folgen bestehen.

Haben Sie die ersten Folgen des „Star Wars“-Spinoffs „Andor“ schon auf Disney Plus gestreamt?

Eine weitere Neuheit, auf die sich Disney Plus-Abonnentinnen und -Abonnenten freuen dürfen, ist die Realverfilmung des Disney-Klassikers „Arielle, die Meerjungfrau“. Sängerin Halle Bailey lässt als Schwarze Arielle Kinderherzen bereits im Trailer höher schlagen. Nicht nur Disney Plus hat bewiesen, dass Fabelwesen und Fantasiehelden Schwarz sein können: In der neuen „Der Herr der Ringe“-Serie „Die Ringe der Macht“ gibt es schwarze Hobbits.

Worum geht es im „Star Wars“-Spinoff „Andor“ auf Disney Plus?

Die Disney Plus-Serie „Andor“ spielt fünf Jahre vor dem Film „Rogue One: A Star Wars Story“ und erzählt die Vorgeschichte des bekannten Rebellen Cassian Andor. In „Star Wars: Andor“ sucht er seine verschwundene Schwester, die er in der Prostitution vermutet. Auf seinem Weg wird der Protagonist, dargestellt von Diego Luna, in einen Konflikt verwickelt, bei dem Menschen sterben. Zurück auf seinem Planeten Ferrix angekommen, verfolgt ihn die Tat, denn er wird nun als Mörder gesucht. Zeitgleich erscheint Luthen, gespielt von Stellan Skarsgards, auf der Bildfläche. Der Fremde weiß viel über Andors Vergangenheit und möchte ihn für die Rebellion gegen das Imperium gewinnen.

Disney Plus: Darum ist „Andor“ anders als bisherige Filme und Serien aus dem „Star Wars“-Universum

Zum einen auditiv, zum anderen visuell hebt sich die neue Serie „Andor“ von anderen Filmen und Serien aus dem „Star Wars“-Universum ab. Der mehrmals für den Oscar nominierte Komponist Nicholas Britell verzichtet darauf, bekannte Themen wie die pompöse, Blechbläser-lastige Marschmusik, mit der John Williams den „Star Wars“-Sound geprägt hat, zu verwenden. Auch epische Chöre eines „Duel Of The Fates“ oder Trommeln aus „The Mandalorian“ und „Boba Fett“, mit denen Ludwig Göransson die Galaxis bereicherte, findet man bei „Andor“ nicht. Die Filmmusik des neuen „Star Wars“-Spinoffs setzt hingegen vor allem auf Streichmusik, die durch rockige Elemente ergänzt wird. Visuell ist „Andor“ ebenfalls nicht mit den „Star Wars“-Spinoffs „The Mandalorian“, „The Book Of Boba Fett“ oder „Obi-Wan Kenobi“ zu vergleichen. Die neue „Star Wars“-Serie setzt statt StageCraft-Technologie auf mehr Handarbeit.

Auf neue Staffeln dieser Serien warten viele Fans sehnsüchtig

Millionen Serienfans weltweit können es gar nicht abwarten, bis „Squid Game“ weitergeht. Im ersten Monat nach der Veröffentlichung wurde der Überraschungserfolg aus Südkorea von circa 142 Millionen Netflix-Konten aus abgerufen. Dies war der bis dato erfolgreichste Netflix-Serienstart.
Millionen Serienfans weltweit können es gar nicht abwarten, bis „Squid Game“ weitergeht. Im ersten Monat nach der Veröffentlichung wurde der Überraschungserfolg aus Südkorea von circa 142 Millionen Netflix-Konten aus abgerufen. Dies war der bis dato erfolgreichste Netflix-Serienstart.  © Noh Juhan/Netflix
Die deutsche Sky-Serie „Das Boot“ basiert auf Lothar-Günther Buchheims Romanen „Das Boot“ und „Die Festung“ sowie Wolfgang Petersens gleichnamigen Kinofilm aus dem Jahr 1981.
Haben Sie „Das Boot“ gesehen? Die deutsche Sky-Serie basiert auf Lothar-Günther Buchheims Romanen „Das Boot“ und „Die Festung“ sowie auf Wolfgang Petersens gleichnamigem Kinofilm aus dem Jahr 1981.  © Frederic Kern/Imago
Welches Opfer sich Joe Goldberg alias Penn Badgley wohl als nächstes herauspicken wird? Viele Fans der Netflixserie „YOU – Du wirst mich lieben“ können es gar nicht abwarten und würden gerne einmal selbst von dem süßen Buchmacher gestalkt werden. Bislang endete aber noch jede Liaison tödlich.
Welches Opfer sich Joe Goldberg alias Penn Badgley wohl als nächstes herauspicken wird? Viele Fans der Netflixserie „YOU – Du wirst mich lieben“ können es gar nicht abwarten und würden gerne einmal selbst von dem süßen Buchmacher gestalkt werden. Bislang endete aber noch jede Liaison tödlich. © Netflix
Amazon verkündete, dass die dritte Staffel der Comedy-Serie „LOL: Last One Laughing“ erneut der meist-gestreamte Titel bei Prime Video in Deutschland und Österreich war, da darf die Serie auf keinen Fall in dieser Liste fehlen. Moderiert wird die Sendung, bei der die bekanntesten deutschen Comediennes und Comedians nicht lachen dürfen, von Michael Bully Herbig.
Amazon verkündete, dass die dritte Staffel der Comedy-Serie „LOL: Last One Laughing“ erneut der meist-gestreamte Titel bei Prime Video in Deutschland und Österreich war, da darf die Serie auf keinen Fall in dieser Liste fehlen. Moderiert wird die Sendung, bei der die bekanntesten deutschen Comediennes und Comedians nicht lachen dürfen, von Michael Bully Herbig. © FRANK ZAURITZ/Amazon Prime Video
Wird es eine weitere Staffel „Prison Break“ geben? Wenn es nach den Fans geht, auf jeden Fall. Hauptdarsteller Wentworth Miller alias Michael Scofield hatte allerdings klargestellt, er werde auf jeden Fall nicht mehr dabei sein.
Wird es eine weitere Staffel „Prison Break“ geben? Wenn es nach den Fans geht, auf jeden Fall. Hauptdarsteller Wentworth Miller alias Michael Scofield hatte allerdings klargestellt, er werde auf jeden Fall nicht mehr dabei sein.  © Rights Managed/Imago
Auch neue Staffeln von „The Witcher“ werden von Fantasy-Fans heiß erwartet und innerhalb kürzester Zeit gebingewatched. Im Zentrum der Handlung der Netflixserie steht der Hexer Geralt von Riva.
Auch neue Staffeln von „The Witcher“ werden von Fantasy-Fans heiß erwartet und innerhalb kürzester Zeit gebingewatched. Im Zentrum der Handlung der Netflixserie steht der Hexer Geralt von Riva. © Susie Allnut/Netflix
Hat Sie das „jerks“-Fieber gepackt? Die deutsche Comedy-Serie handelt von der Freundschaft zwischen den Hauptdarstellern Christian Ulmen und Fahri Yardım und wird auf dem Streamingdienst joyn+ von ProSieben ausgestrahlt.
Hat Sie das „jerks“-Fieber gepackt? Die deutsche Comedy-Serie handelt von der Freundschaft zwischen den Hauptdarstellern Christian Ulmen und Fahri Yardım und wird auf dem Streamingdienst joyn+ von ProSieben ausgestrahlt. © Eventpress Golejewski/Imago
Ebenfalls um eine deutsche Produktion handelt es sich bei der RTL-Serie „Wir sind jetzt“. In der Teenie-Serie, die auf RTL+ und RTL2 ausgestrahlt wird, dreht sich alles um Partys, Liebe, Alkohol und andere Drogen.
Ebenfalls um eine deutsche Produktion handelt es sich bei der RTL-Serie „Wir sind jetzt“. In der Teenie-Serie, die auf RTL+ und RTL2 ausgestrahlt wird, dreht sich alles um Partys, Liebe, Alkohol und andere Drogen. © Christian Behring/Imago
In der Sky-Serie „Gangs of London“ konkurrieren Clans nach dem Tod eines hochrangigen Mafiabosses um die Vorherrschaft. 2020 startete die britische Fernsehserie und seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung.
In der Sky-Serie „Gangs of London“ konkurrieren Clans nach dem Tod eines hochrangigen Mafiabosses um die Vorherrschaft. 2020 startete die britische Fernsehserie und seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung. © Sky UK
Ebenfalls bei Sky sehen Sie „And Just Like That...“. Fans von Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha werden wohl weiterhin hoffen, dass Kim Cattrall irgendwann ans Set zurückkehrt.
Ebenfalls bei Sky sehen Sie „And Just Like That...“. Fans von Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha werden wohl weiterhin hoffen, dass Kim Cattrall irgendwann ans Set zurückkehrt. © picture alliance/dpa/Sky

Wird es eine zweite Staffel „Andor“ bei Disney Plus geben?

Fans des neuen „Star Wars“-Spinoffs können beruhigt aufatmen: Bereits im Februar 2022 wurde bekannt gegeben, dass es eine zweite Staffel von „Star Wars: Andor“ bei Disney Plus geben soll. Einen kleinen Wermutstropfen müssen Zuschauerinnen und Zuschauer aber dennoch hinnehmen. Die geplante zweite Staffel von „Andor“ soll zugleich die letzte Staffel des „Star Wars“-Spinoffs sein. Nicht nur wegen der „Star Wars“-Serie, auch aufgrund einer vielversprechenden Marvel-Produktion und weitere Highlights sollten Sie sich den September 2022 bei Disney Plus nicht entgehen lassen. Auch Netflix hat im September 2022 sein Programm um einige spannende Titel ergänzt. Welche Filme und Serien hingegen bei Amazon Prime Video neu im September 2022 sind, erfahren Sie hier.

Rubriklistenbild: © Jonathan Olley/Imago

Kommentare