"Wisst ihr, wie tief er drin war?"

Oktoberfest beim ZDF-Fernsehgarten sorgt für gemeine Kritik: „Es wird immer schlimmer“

+
Der ZDF Fernsehgarten macht einen auf Oktoberfest. Hat Andrea Kiewel das Dirndl auf dem Münchner Hauptbahnhof erworben?
  • schließen
  • Franz Rohleder
    Franz Rohleder
    schließen

Oktoberfest im ZDF-Fernsehgarten: Wo hat Andrea Kiewel eigentlich dieses Dirndl her? Und was sollen diese Anspielungen, die an einen Erotikfilm erinnern?

Update vom 6. Oktober: Auch an diesem Sonntag sendet der „ZDF Fernsehgarten“ im „on Tour“-Format aus Neuharlingersiel. Diesmal begrüßt Andrea Kiewel unter anderem Beatrice Egli.

Update vom 29. September 2019: Womöglich wird den ZDF-Zuschauern die Nordsee-Folge des Fernsehgarten besser gefallen als die Oktoberfest-Episode. „Live von der Nordsee begrüßt Sie Andrea Kiewel an diesem Sonntag - genauer aus Neuharlingersiel. Es wird also nordisch, in jeder Hinsicht.“ So schreibt es das ZDF.

14.14 Uhr: So, das war es mit der Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens. Falls Sie die Sendung verpasst haben: Das war heute geboten:

  • Männer bohren und nageln und Andrea Kiewel hört sich an, als würde sie einen Erotikfilm kommentieren: “Wer rauszieht und wieder reinbohrt ist raus.”
  • Hansi Hinterseer trägt eine Landhaus-Bluse.
  • Ein Mann im Unterhemd malt ein Strichmännchen mit Riesen-Brüsten.
  • Die „Jungen Zillertaler“ singen (Playback!) ein Lied von Ballermann-Star Mia Julia.
  • Gekocht wird auch: Schokolierte Mandeln.
  • In einer Live-Schalte zum echten Oktoberfest nach München singen Menschen aus sieben Nationen „In München steht ein Hofbräuhaus“.
  • Typen in Tracht machen Breakdance.
  • Ein Mann haut Bierflaschenhälse durch Bretter.
  • „Right said Fred“ treten auf, weil die auch jeder mit dem Oktoberfest assoziiert.
  • Beim ZDF kriegen Leute Geld dafür, dass sie sich solche Sachen ausdenken.

14.11 Uhr: Als ob es im ZDF-Fernsehgarten nicht noch schlimmer werden könnte: Ein Mann im Unterhemd singt „Cordula Grün“. Jenes Lied, das man sogar besoffen kaum ertragen kann. 

14.09 Uhr: Twitter-Userin „Frl.Flauschig“ fasst den heutigen ZDF-Fernsehgarten so zusammen: „#Fernsehgarten Es wird immer schlimmer.“ Keine weiteren Fragen, Euer Ehren! 

14.03 Uhr: Also, wir haben die Regeln des Finalspiels im ZDF-Fernsehgarten nun kapiert! Einer muss einen Begriff malen und die anderen müssen erraten, was das Bild darstellen soll. Hat aber alles was mit dem Oktoberfest zu tun. Kleiner Vorschlag: Malt doch mal einen Leierkasten! Da landen nach dem Oktoberfest bekanntlich viele Wiesn-Besucher.

13.58 Uhr: So, jetzt noch ein Finalspiel im ZDF Fernsehgarten. Die Musik-Acts müssen irgendwas mit einem Buzzer erraten und etwas malen. Fragen Sie uns bitte nicht nach den Regeln ... Ein Typ im Unterhemd malt ein Strichmännchen mit Riesen-Brüsten. Und nein: Auch das haben wir uns nicht ausgedacht! Und wo wir gerade beim Thema Brüste sind: Hat Antonia ihr Dirndl etwa zwei Nummern zu klein gekauft? Eine falsche Bewegung und wir erleben im Fernsehgarten einen kleinen Skandal!  

13.54 Uhr: Na, wer fehlt noch in der Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens? Hansi Hinterseer! Niemand steht so sehr für bayerisches Brauchtum wie der österreichische Schlagersänger mit Trachten-Bluse im Landhaus-Stil.

Oktoberfest im ZDF-Fernsehgarten: Was ist das bitte für ein weißes Pulver?

13.50 Uhr: Hat der eine Australier eigentlich gekokst wie irre? Oder wo kommt das weiße Pulver an seiner Nase her?

Der ZDF-Fernsehgarten schaltet live zum echten Oktoberfest. Fällt Ihnen an der Nase des Australiers was auf?

13.49 Uhr: Jetzt kommt die Live-Schalte im ZDF-Fernsehgarten zum echten Oktoberfest nach München. Flo Weiß soll Menschen aus sieben Nationen vereinen, die singen sollen: „In München steht ein Hofbräuhaus.“ Wer denkt sich so was eigentlich aus?

13.40 Uhr: Yeah! Schuhplatteln im ZDF-Fernsehgarten. Die Jungs knöpfen sich dazu das Hemd auf. Einer dreht sich und stemmt dabei den anderen auf seinem Kopf. Und sie machen irgendwas mit Breakdance! Echte bayerische Trachtler würden diese Interpreten wohl am liebsten verprügeln. Was tatsächlich eine super Nummer für den Fernsehgarten wäre. Wenn jetzt ein echter Trachtenverein aus Mittenwald oder Miesbach mit Mistgabeln und Dreschflegel bewaffnet den Fernsehgarten stürmen würde ...    

13.34 Uhr: Super! Jetzt kommt gleich die Live-Schalte zum echten Oktoberfest nach München. Zuvor müssen die Zuschauer des ZDF-Fernsehgartens noch die „Jungen Zillertaler“ ertragen. Die covern übrigens in Tracht einen Ballermann-Hit von Mia Julia. Und nein: Wir haben uns das nicht ausgedacht! Die legendären Zillertaler Schürzenjäger drehen sich gerade im Grab um ... Achso: Die leben ja noch!

13.33 Uhr: Es sind übrigens schokolierte Mandeln, die gerade in der Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens zubereitet werden. Bestellen Sie das doch mal auf dem echten Oktoberfest. 

13.29 Uhr: Okay, kommt die Koch-Einlage im ZDF-Fernsehgarten. Dass im ZDF gekocht wird, ist ja schon was Außergewöhnliches ...  Eine Frau in Trachten-Bluse und Jeans bereitet schokolierte Mandeln und Magenbrot zu. Also so Sachen, die der Oktoberfest-Besucher nach der fünften Maß wieder auskotzt. Andrea Kiewel meint, der Teig für das Magenbrot sieht aus wie eine Blutwurst.    

13.25 Uhr: Um Gottes Willen! Was ist das eigentlich für ein blauer Trachtenjanker - oder so was in der Art - den dieser Sänger trägt, der irgendwas von „Auf die Liebe!“ trällert? So was trägt ja nicht mal ein geschmacksfreier Promi wie Thomas Gottschalk, wenn er auf dem Oktoberfest erscheint!

Ist das Tracht oder kann das weg? Wo kriegt man solche Janker eigentlich her, wie den, den der Mann im ZDF-Fernsehgarten trägt.

13.22 Uhr: Okay, wer ist eigentlich diese Gruppe, die die ganze Zeit „Lalala“ und „Laila“ singt? Die machen einen auf bayerische Kapelle, hat aber wenig bis nichts damit zu tun.  Auch die Zuschauer auf Twitter wundern sich, wo man diesen Musik-Act für den ZDF-Fernsehgarten eigentlich ausgegraben hat,

Oktoberfest im ZDF-Fernsehgarten: Zuschauer empört über schlüpfrige Sprüche

13.06 Uhr: Folgt man den Reaktionen auf Twitter, so ist der heutige ZDF-Fernsehgarten ein Totalausfall. Etliche Twitter-Nutzer stören sich an den Anspielungen, die an einen billigen Erotikfilm erinnern. Kurze Erklärung: Andrea Kiewel lässt ein paar Männer irgendwas bohren und genießt die ganzen Anspielungen, die an Geschlechtsverkehr erinnern.  

Kostproben:

  • "Wisst ihr, wie tief er drin war?" Und das ist familienfreundliches Programm? #Fernsehgarten
  • Das ist ja anstößiger als eine Woche Love Island. #Fernsehgarten
  • Wer ihn rauszieht und dann wieder rein bohrt... Wieder was "gelernt". #Fernsehgarten
  • Hämmern, Bohren und Nageln!!! Läuft beim #Fernsehgarten.
  • Ich kann nimmer!! Die Jungs sind zu tief drin. #Fernsehgarten
  • Mein Gott, diese fickelnden Anspielungen und das im Mittagsprogramm. So verdorben das ZDF. Pfui. #Fernsehgarten

Und überhaupt: Wo hat Andrea Kiewel eigentlich dieses Dirndl her? Solche Fetzen sind üblicherweise während des Oktoberfestes rund um den Münchner Hauptbahnhof erhältlich. Das sieht dann so aus:

Hat Andrea Kiewel ihr Fernsehgarten Dirndl aus diesem Dirndl-Abverkauf?

Tatsächlich wirkt ihr Dirndl eher nicht, als ob sie es in einem bayerischen Geschäft erworben hätte, das sich auf traditionelle Trachten spezialisiert. Und was sollen eigentlich diese roten Blumen im Haar? Come on ...!

12.10 Uhr: O‘zapft is! Und das jetzt auch auf dem Mainzer Lerchenberg. Allerdings hat Sängerin Antonia mehr Schläge als Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter gebraucht. 

Update vom 22. September, 12 Uhr: Vom Oktoberfest 2019 in München direkt in den ZDF-Fernsehgarten in Mainz, denn auch dort wird heute Fernsehgarten gefeiert. Passend dazu eröffnet Moderatorin Andrea Kiewel die Sendung im Dirndl.

Video: Pleiten, Pech und Kiwi - die größten Aufreger im "ZDF-Fernsehgarten"

ZDF-Wiesn-Fernsehgarten: „Neue Helene Fischer“ im Dirndl - Untenrum besteht noch Handlungsbedarf

Update vom 21. September: Melissa Naschenweng wird von einigen schon jetzt als neue Helene Fischer gehandelt. Ob sie diesem Ruf gerecht wird, kann sie am Sonntag im Fernsehgarten unter Beweis stellen. 

Ein Dirndl hat sie vor ihrem Auftritt im „Wiesn-Fernsehgarten“ schon mal anprobiert. Die weiße Bluse fehlt, auch untenrum besteht noch Handlungsbedarf. Über die „neue Helene Fischer“ - dem Motto entsprechend sicher im Wiesn-Look - dürfen sich die Fans dann morgen im Fernsehgarten freuen.      

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

jo melissa a dirndl geht imma❤️

Ein Beitrag geteilt von Melissa Naschenweng Fp❤️ (@melissa.naschenweng.fp) am

ZDF-Fernsehgarten: Vorsicht, Abzocke! Sender warnt vor unseriösen Ticketanbietern

News vom 19. September: Mainz - Der ZDF-Fernsehgarten feiert am Sonntag (22. September 2019) seine letzte Sendung vom Mainzer Lerchenberg. Die Show am Sonntagvormittag steht ganz unter dem Motto „Oktoberfest“. Der Lerchenberg verwandelt sich nach Angaben des Senders in eine „Fernsehgarten-Wiesn“.

Moderatorin Andrea Kiewel und ihr Team freuen sich auf alle „Madln und Buam“, wie auf der Fernsehgarten-Facebookseite zu erfahren ist.

ZDF-Fernsehgarten: Sender warnt vor überteuerten Tickets

Im Vorfeld der Live-Sendung zum Ende der Saison scheint es jedoch Ärger zu geben, vor allem bei den Tickets für den ZDF-Fernsehgarten. Der Sender warnt nämlich seit Donnerstag ausdrücklich vor überteuerten Tickets und unseriösen Anbietern im Internet.

„Der Online-Ticketmarkt boomt und sorgt zugleich für überteuerte Tickets und enttäuschte Fans“, ist auf der ZDF-Webseite zu lesen. Gleichzeitig warnt der Sender ausdrücklich zur Vorsicht und empfiehlt den Kauf von Originaltickets.

Der ZDF-Ticketservice hat Folgendes auf seiner Webseite veröffentlicht (hier im Wortlaut):

Liebe Zuschauer,

aktuell werden vermehrt Tickets über das Portal Viagogo vertrieben.

Es handelt sich dabei nicht um ein offizielles Ticket-Verkaufsportal des ZDF, sondern um eine Ticketbörse. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Kooperation des ZDF mit diesem Anbieter besteht.

Bitte schützen Sie sich vor den Risiken, die mit dem Kauf von Eintrittskarten auf dem sogenannten Ticketzweitmarkt, z.B. bei Ticketbörsen wie Viagogo oder auf Online-Marktplätzen wie z.B. ebay oder ebay-Kleinanzeigen verbunden sind.

Die Ticketpreise liegen bei Ticketzweitverkäufern zum Teil deutlich höher, es werden oftmals Zusatzkosten berechnet oder auch gefälschte Eintrittskarten angeboten.

Wer Tickets für den ZDF-Fernsehgarten kaufen möchte, sollte dies ausschließlich über die Homepage www.ticketservice.zdf.de versuchen. Einige Stehplätze seien noch verfügbar (Stand: 19. September; 16.20 Uhr).

ZDF-Fernsehgarten: Saisonende  auf dem Lerchenberg

„Fassanstich: O'zapft is!“ - Beim ZDF-Fernsehgarten am 22. September 2019 sind folgende Gäste dabei: Die Jungen Zillertaler, Münchner Zwietracht, Troglauer, H. Hinterseer, M. Naschenweng, Schürzenjäger, Die Draufgänger, Antonia aus Tirol, Alpin KG, DeSchoWieda feat. Fred and R. 

Die Gäste im ZDF-Fernsehgarten am 22. September 2019.

Im „ZDF-Fernsehgarten“ hat Andrea Kiewel einem Publikumsgast eine unangemessene Frage gestellt, die Fans ziemlich unangenehm aufstößt.

Der ZDF-Fernsehgarten ist eine Sendung für die ganze Familie - dieser Spruch von Andrea Kiewel dagegen gehörte eher zur Kategorie FSK 18!

ml

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT