Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein neues Gesicht

Maria Weding übernimmt Hauptrolle bei „GZSZ“

Maria Wedig
+
Sie übernimmt ab Sommer eine neue Hauptrolle in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Es gibt Neuigkeiten im Hause RTL: In der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wird es ab Sommer ein neues Gesicht geben. Maria Wedig übernimmt die Hauptrolle in der Serie.

Potsdam - Die 33-jährige Schauspielerin wird im Sommer die Rolle von Nina Ahrens übernehmen. Sie wird aus beruflichen Gründen umziehen und werde deshalb in der täglichen Serie landen, so RTL. „Wir beide glauben an die große Liebe und würden für sie durchs Feuer gehen“, sagte Wedig zu ihrer neuen Rolle. „Nina vergisst sich darüber aber oft selbst, ihr Wohl und ihre Gefühle lässt sie völlig außer Acht.“ Dies führt naturgemäß zu allerlei Turbulenzen.

Wedig hatte bereits 2002 eine kleine Rolle bei GZSZ und spielte von 2011 bis 2012 die Hauptrolle der Nina Hinze in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“.

Aktuell schockt ein GZSZ-Star seine Fans mit Selfie: GZSZ-Fans kennen Linda Marlen Runge als „Anni Brehme“. Die Schauspielerin hat die RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen, um Musik zu machen. 

dpa

Kommentare