+++ Eilmeldung +++

13 Jahre nach Bruno

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

Braunbär streift durch die Wildnis in Oberbayern

RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" am Montagabend

"Hätte mir schon gewünscht, dass er sich zu mir bekennt"

+
Farmer Jörn (38) aus Namibia und Oliwia (28, Übersetzerin) verbringen zusammen die Hofwoche auf Jörns Farm in Namibia.
  • schließen

Am Montagabend gab es wieder eine neue Folge der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Darin waren ein tränenreicher Abschied und ein freudiger Neubeginn zu sehen.

Update, Montag, 6.45 Uhr

Jede Menge Entscheidungen am Abend. So ist zum Beispiel für Niels und seine Laura in Cuxhaven die Hofwoche zu Ende gegangen. Der Bauer hat vieles versucht, um das Herz der Bayerin zu erobern, hat sich für sie sogar aufs Pferd gesetzt und ist mit ihr ausgeritten. Vergebens. Als er sie fragt, wie ihr die Hofwoche gefallen hat, meint sie eher ausweichen: "Ja, war ganz schön." Als Niels nachhakt, wird klar, dass Laura denkt, dass es eher "eine gute Freundschaft" wird, "aber was Festes jetzt nicht."

Unterdessen planen Stephan und Steffi in Schwaben eine gemeinsame Zukunft. Bei einem romantischen Picknick sprechen sie über ihre Gefühle. Amors Pfeil hat getroffen. Ungewohnt verlegen fragt Stephan, wie sehr Steffi ihn denn überhaupt mag. "Hmm, ziemlich doll", lächelt Steffi verliebt. Bei den beiden hat es also definitiv gefunkt.

Auch Farmer Andreas tanzt in Kanada mit seiner dritten Auserwählten Inge ins Glück. Auch bei den beiden hat es sofort gefunkt. Gemeinsam schweben sie auf Wolke 7. Inge läutet den letzten gemeinsamen Abend mit Dirndl und schmackhaftem Abendessen ein. Andreas ist begeistert: "Ich liebe so Trachten und das steht ihr wirklich." Und der Farmer ist froh, dass Inge ihm noch eine Chance gibt, nachdem er ihr beim Scheunenfest zunächst eine Abfuhr erteilt hat.

In Namibia geht die Hofwoche für Farmer Jörn und Oliwia ebenfalls zu Ende. "Ich möchte auf jeden Fall, dass wir was werden. Aber ich möchte mir doch noch Zeit lassen", erklärt Jörn, als die beiden an einer Wasserstelle über ihre Gefühle reden. Oliwia ist enttäuscht: "Ein bisschen hätte ich mir schon gewünscht, dass er sich zu mir bekennt. Also, dass wir ein Paar sind. Mal sehen, was passiert."

Matthias und Tayisiya müssen ebenso eine Entscheidung treffen. Beide haben sichtlich Schmetterlinge im Bauch. "Ich bin richtig traurig, dass ich jetzt bald abreise", sagt Tayisiya. Und als Profi-Tennisspielerin ist sie oft und lange unterwegs, womit ihre Partner bisher nicht zurechtgekommen sind. "Ich würde das alles in Kauf nehmen, weil ich dich gern hab", sagt Matthias und nimmt ihre Hand. Zum Beweis ihrer Zuneigung schenkt die 21-Jährige ihrem Matthias ein Liebesschloss, dass der Liebe auf die Sprünge helfen soll.

In der Folge am nächsten Montag treffen sich alle Bauern und die Frauen nochmals zu einem Fest. Da wird sich zeigen, bei wem die Gefühle anhalten und bei wem doch nichts aus der großen Liebe geworden ist.

Update, 26. November, 18.10 Uhr

Zahlreiche Abschiede stehen in der "Bauer sucht Frau"-Folge am Montagabend an - bei Stefan und Steffi, Matthias und Tayisiya sowie Dirk und Lena. Und damit geht auch eine wichtige Entscheidung einher - zusammenbleiben und es miteinander versuchen oder eben nicht?

Jungbauer Matthias macht seiner Auserwählten Tayisiya eine rührende Liebeserklärung: "Ich habe schon lange nicht mehr so viel für ein Mädchen empfunden, wie für dich", sagt er und sorgt damit für Tränen bei der 21-Jährigen. Kann das funktionieren mit ihrer Tenniskarriere und einem Leben auf dem Hof?

"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause weiß zudem, dass eine schöne Hofwoche nicht unbedingt eine gemeinsame Zukunft bedeutet, wie RTL berichtet"Die zweite Stufe ist dann, das auch durchzuziehen." Und das erfordert einigen Mut.

Andreas (67) aus British Columbia in Kanada.

Unterdessen verliebt sich Farmer Andreas in Kanada Hals über Kopf in seine dritte Frau auf dem Hof. Nachdem es mit Angelika und Irmgard nicht so geprickelt hat, sorgt Inge für Schmetterlinge im Bauch bei ihm. "Ich könnte gar nicht mehr sein ohne sie", schwärmt er. "Man könnte nur jubeln."

Vorbericht

Am Montagabend (26. Novemebr) ist es endlich soweit: Die neue Staffel der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" geht nach einer Wiederholungsfolge, die vergangene Woche für einigen Frust bei Fans gesorgt hat, weiter. Und da geht es wieder rund bei den Bauern, die die Frau fürs Leben suchen. RTL liefert online einen kleinen Ausblick auf die neue Folge, die um 20.15 Uhr läuft.

Im Schwabenland endet die Hofwoche für Matthias und Tayisiya. Und das nicht ohne Tränen. Zum Abschied hat sich der Jungbauer etwas Besonderes überlegt und überrascht seine Auserwählte mit einem persönlichen Geschenk. Darin befinden sich eine rosafarbene Latzhose und rosarote Gummistiefel, wie RTL berichtet. Doch nicht nur Freude gibt es bei Tayisiya über das Geschenk. Die 21-Jährige zweifelt, ob Matthias für eine Beziehung bereit ist: "Ich habe so ein bisschen Angst, wie du damit umgehst." Auch ein paar Tränchen fließen zum Abschied.

Matthias (23) aus Schwaben ist von Tayisiya (21, Profi-Tennisspielerin) begeistert und verbringt mit ihr die Hofwoche auf seinem Hof.

Ganz anders sieht es bei Andreas aus. Für ihn gibt es einen Neuanfang. Nach Angelika und Irmgard begrüßt er nun Inge auf seiner Farm in Kanada, wie RTL berichtet. Sind also aller guten Dinge drei? Seit dem Scheunenfest ist sie ihm nicht mehr aus dem Kopf gegangen, sagt er. "Ich bin so froh, so dankbar, dass du jetzt hier bist."

Und in Namibia bekommt Oliwia einen Eindruck davon, wie es ist mit Jörn zu shoppen. Der Farmer aus Namibia fährt rund 65 Kilometer bis zum nächsten Supermarkt. Da wird der Einkauf zum Tagesausflug und will gut überlegt sein. Und es gibt noch so manch andere Gepflogenheit beim Einkaufen. "Man kann nicht mir nichts, dir nichts zu einem Shop gehen", erklärt Jörn der Polin, denn anders als in Europa wird den Kunden in namibischen Einkaufsläden die Ware gebracht. "Das war ein bisschen ungewohnt. Also aus Europa kenne ich das nicht", meint Oliwia. Aber, sie hätte kein Problem, sich daran zu gewöhnen, wie RTL berichtet.

ksl

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT