67-jähriger Pop-Titan

TV-Hammer! Dieter Bohlen verlässt die RTL-Shows „DSDS“ und „Das Supertalent“

Dieter Bohlen
+
Der Pop-Titan Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen (67) gilt als Urgestein der Castingshow „DSDS“. Jetzt wurde bekannt, dass der Pop-Titan nach fast zwanzig Jahren die Show verlässt. Auch bei „Das Supertalent“ steigt er als Juror aus.

Köln - DSDS ohne Dieter Bohlen? Für viele Fans kaum vorstellbar. Ab Samstag, 3. April, wird das aber der Fall sein. Denn das große Finale der diesjährigen DSDS-Staffel ist die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chefjurors.

„Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird ‚Deutschland sucht den Superstar‘ seine Fans erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern. Dieter Bohlen übergibt das Kommando am Jurypult nach der aktuellen Staffel an starke Nachfolger, die rechtzeitig zur kommenden Staffel bekanntgegeben werden“, wie RTL am Donnerstag, 11. März mitteilt.

Dieter Bohlen verlässt „DSDS“ und „Das Supertalent“

Aber nicht nur „Deutschland sucht den Superstar“ erfindet sich neu. Auch die große Familienshow „Das Supertalent“ wird ihr Publikum im Herbst 2021 mit neuen Juroren und spektakulären Acts vor die Bildschirme locken. Dieter Bohlen scheidet also auch aus dieser RTL-Show aus. Alle Beteiligten wurden laut RTL im Vorfeld darüber informiert. Der Pop-Titan hat sich bislang noch nicht zu seinem Ausstieg geäußert.

Henning Tewes: „Mit einer komplett neuen Jury wird DSDS frische Impulse setzen“

„Wir bedanken uns ausdrücklich bei der aktuellen Jury und insbesondere bei Dieter Bohlen als langjährigem Chefjuror. Mit klaren Urteilen und feinem Gespür für musikalischen Mainstream im allerbesten Sinne ist er maßgeblich am langjährigen Erfolg beider Shows beteiligt. Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung,“ sagt RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm.

Henning Tewes, seit 1. März neuer Geschäftsführer von RTL Television und Co-Geschäftsleiter von TVNOW, ergänzt: „DSDS ist eine unglaublich starke Entertainment-Marke, weltweit in fast 60 Ländern gelaufen, mit am längsten davon bei uns in Deutschland. Grund dafür sind neben der Expertise und Akribie unserer Programmmacher auch ihr ausgeprägter Wille, die Show immer wieder neu zu erfinden. Mit einer komplett neuen Jury wird DSDS frische Impulse setzen, um musikalische Talente und Millionen Zuschauer neu zu inspirieren und zu begeistern. Gleichzeitig möchte auch ich mich herzlich bei Dieter Bohlen und allen Juroren für ihren Einsatz bedanken.“

„Deutschland sucht den Superstar“ war 2002 erstmals auf Sendung gegangen. Musikproduzent Bohlen war von Anfang an dabei und ist das Gesicht der Show. Mit seinen Sprüchen hat er sie über Jahrzehnte geprägt. „Das Supertalent“ flimmerte 2007 zum ersten Mal über die Bildschirme. Die 15. Staffel des Supertalents startet im Herbst 2021, die 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ im Januar 2022 bei RTL und auf TVNOW.

jg

Kommentare