„Gut, das ist das Spiel – was soll ich dazu sagen?“

Hammer im „Sommerhaus der Stars“: „Team-Bachelor“ muss gehen

„Team Bachelor“ sind von dem Rauswurf schockiert. Jenny und Andrej galten als die großen Favoriten.
+
„Team Bachelor“ sind von dem Rauswurf schockiert. Jenny und Andrej galten als die großen Favoriten.

Jetzt knallt es richtig im „Sommerhaus der Stars“. In Folge 7 überschlagen sich die Ereignisse.

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris hatten einen schweren Start im Sommerhaus der Stars. Seitdem die beiden in das Haus eingezogen sind, gibt es nur Ärger. Dabei bekam vor allem die Flugbegleiterin ordentlich ihr Fett weg. Eva spricht von Hetze. Auch Mobbing-Vorwürfe stehen im Raum. Der angebliche Anführer der Anti-Eva-Bewegung: Ex-Bachelor Andrej Mangold.

Wenn es nach Eva geht, hat Andrej definitiv dazu beigetragen, dass auch die meisten anderen Promis eine Antipathie gegen sie entwickelt haben. Die anderen Paaren sehen das jedoch anders.

Evanthia Benetatou (28) beim Spiel „Reiner Wein“.

Dennoch hat Eva in der nächsten Folge die Chance sich für all die Beleidigungen und Sticheleien zu rächen. Denn sie und ihr Partner Chris dürfen ein Paar aus dem Sommerhaus werfen und sind selbst vor der Nominierung geschützt.

Andrej, Jenny und Eva hatten sich beim Bachelor kennengelernt. Im Final entschied sich Andrej gegen Eva und für Jenny. Diese Story wurde von Eva im Sommerhaus breitgetreten.

Sommerhaus der Stars: Was passiert in Folge 7?

Wie bereits auf TVNOW zu sehen ist, geht es in Episode sieben wieder mal mächtig zur Sache. Beim Spiel „Reiner Wein“ tritt jeweils ein Kandidat pro Team an. Die Promis sitzen an einem Pokertisch und müssen Fragen wie „Wem vertraust du am wenigsten?“ oder „Wer manipuliert am meisten?“ beantworten.

Der Kandidat, der die meisten Stimmen pro Runde erhält, bekommt einen Schluck Wein in ein leeres vor ihm stehendes Glas gefüllt. „Sieger“ ist der Spieler, bei dem das Glas zuerst überläuft. Obwohl die Teilnehmer zwischenzeitlich nach Taktik spielen, füllt sich am Ende das Glas von Eva am schnellsten. Und das hat Folgen.

Schock: Eva wirft „Team-Bachelor raus“

Nach dem Spiel erhält Eva einen Brief: „Liebe Eva, du musstest heute viel Kritik einstecken, aber du hast dich der Konfrontation gestellt. Das wird nun belohnt: Du und dein Partner seid von der nächsten Nominierung geschützt und du hast nun die Chance, zu kontern: Du allein entscheidest, wer sofort das Haus verlassen muss.

Und die Wahl fällt sofort eindeutig aus: „Team Bachelor“ muss das Haus verlassen!

„Team Bachelor“ sind von dem Rauswurf schockiert. Jenny und Andrej galten als die großen Favoriten.

Während Jenny zu Beginn noch relativ gelassen reagiert, „Gut, das ist das Spiel – was soll ich dazu sagen? Wenn das so ist“, bricht ihre Verbündete, Annemarie Eilfeld, in Tränen aus und auch YouTuberin Lisha zeigt sich schockiert.

Eva weiterhin verletzt und leidet an Haarausfall

Auch nach dem „Sommerhaus der Stars“ zeigt sich Eva im Interview mit RTL noch immer verletzt. „Das ganze geht mir sehr sehr nahe.“ Andrej Mangold habe die anderen Paare gegen sie aufgebracht und gehetzt. Sie leide zudem an Haarausfall.

Andrej und Jenny werden seit der ersten Folge auf Instagram mit heftigen Vorwürfen und Beleidigungen konfrontiert. Laut Medienberichten sollen sie auch den ein oder anderen Werbepartner bereits verloren haben. Auf Anfrage von RTL erklärte das Paar: „Wir werden (...) bald mit etwas mehr Abstand, weniger Emotionen und Selbstreflexion antworten. Da einige Vorwürfe einfach unwahr sind, was viele momentan erzürnt.“

Mitstreiter stehen Andrej und Jenny zur Seite

Andrej erklärte im „Sommerhaus der Stars“, dass er eine Abneigung gegen Eva habe, weil sie in den Medien äußerst schlecht über ihn und seine Partnerin Jenny geredet habe und auch Unwahrheiten verbreitet hätte. Die YouTuber Lisha und Lou stehen zu Andrej. Der Ex-Bachelor habe sie nie beeinflusst oder manipuliert. Sie hätten sich ihre eigene Meinung zu Eva gebildet und diese sei dann entsprechend negativ ausgefallen.

mz

Kommentare