Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Die ProSieben Gameshow Konferenz“

Sportreporter Elmar Paulke bekommt eigene TV-Show

Elmar Paulke präsentiert "Die ProSieben Gameshow Konferenz"
+
Elmar Paulke präsentiert "Die ProSieben Gameshow Konferenz".

Elmar Paulke kommentiert im Fernsehen meist aus dem „Off“. Nun soll der Sportreporter mehr ins Rampenlicht und eine eigene TV-Show bei ProSieben moderieren.

Am 1. Juli wird der 47-Jährige für TV-Publikum „Die ProSieben Gameshow Konferenz“ moderieren, teilte der Sender am Mittwoch mit. 

Elmar Paulke kommentiert für den Münchner Privatsender sonst bei Shows wie „Schlag den Star“ oder von diesem Donnerstag an bei „Global Gladiators“ die sportlichen Aktivitäten aus dem Hintergrund.

Zweitverwertung älterer Shows

Paulke, sonst hauptsächlich für Sport1 im Einsatz, wird laut ProSieben „die besten Spiele, größten Highlights und spannendsten Entscheidungen aus acht Shows“ in einer Art Konferenzschaltung präsentieren. 

Allerdings werde nicht live von den anderen Schauplätzen berichtet, ergänzte ein ProSieben-Sprecher auf Anfrage. Vielmehr handele es sich bei den Einspielern um sogenannte „Best of“-Ausschnitte aus anderen bereits gezeigter ProSieben-Shows.

dpa

Kommentare