Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bichlheim-Bredouille

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Arzt Michael zu Notlüge gedrängt

„Sturm der Liebe“-Charakter Michael Niederbühl schaut in Richtung der Kamera.
+
„Sturm der Liebe“-Charakter Michael Niederbühl muss sich mit einer Notlüge behelfen.

Natascha will die Scheidung von Michael! Bei „Sturm der Liebe“ ist mal wieder einiges los. ARD-Telenovela-Charakter Rosalie spielt auch eine Rolle.

München – Liebes-Krach bei „Sturm der Liebe*“ – nicht zuletzt hierfür steht die ARD-Telenovela. Die Fürstenhof-Fans können sich darauf verlassen, dass kaum eine Folge vergeht, ohne dass die Gefühle der Bichlheim-Charaktere freien Lauf nehmen. Dies trifft auch auf Natascha Schweitzer und Michael Niederbühl zu. Einst ein glückliches Paar gewesen, ist das flammende Feuer der innigen Liebe zwischen den beiden längst erloschen.

Das macht Fürstenhof-Star Natascha „Sturm der Liebe“-Star Michael unmissverständlich klar – und reicht die Scheidung ein. Darüber informiert Michael seine Ex-Verlobte Rosalie Engel – wenn auch in stark abgeänderter Form. Eine „Sturm der Liebe“-Notlüge, die Folgen haben soll*. Es kommt zum Streigespräch zwischen Michael und Rosalie, die Nerven liegen blank. Wie soll das nur ausgehen? * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare