Überraschende Rückkehr

„The Voice“: Neue Jury wohl fix! Sensations-Comeback und zwei Debütanten

+
Aus der alten „The Voice of Germany“-Jury ist nur noch Mark Forster (l.) dabei.
  • schließen

Die neue „The Voice of Germany“-Jury steht! Nachdem vier Mitglieder ausgestiegen sind, kommt es zu einem Sensations-Comeback - und zwei sind zum ersten Mal dabei.

Update vom 26. Mai 2019: Die Runderneuerung bei der Jury von „The Voice of Germany“ ist offenbar abgeschlossen. Nachdem der Ausstieg von Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo und Yvonne Catterfeld bekannt wurde, war dies auch nötig.

Jetzt verrät bild.de (hinter Bezahlschranke), wer das neue Juroren-Team bei „The Voice“ bildet. 

Demnach gibt es ein Sensationscomeback! Der beliebte Rea Garvey kehrt in die Jury zurück. Er war vor drei Jahren ausgestiegen. „Ich komme gerade aus einer aufregenden Zeit mit meinem Album ‚Neon‘. Jetzt freue ich mich wieder auf meine ‚Voice‘-Familie“, so seine Begründung.

Weiterhin mit dabei: Mark Forster.

Dazu gibt es zwei Debütanten: Erstmals ist Sido in der „The Voice of Germany“-Jury dabei. Die einzige Dame ist ebenfalls neu: Alice Merton. Die 25-Jährige, die mit „No Roots“ einen Megahit hatte, ist noch frisch im Musikbiz, kann den talentierten Kandidaten aber sicherlich einiges beibringen.

Der Dreh zur neuen „The Voice of Germany“-Staffel soll am 7. Juni starten.

„The Voice“ laufen die Juroren weg: Der nächste geht - Fans sind entsetzt

Unser Artikel vom 23. Mai 2019:

München - Zerbricht die Jury von „The Voice“ jetzt komplett? Nachdem Yvonne Catterfeld und Die Fantastischen Vier Michi und Smudo vor Kurzem ihr Aus bei der Musikshow angekündigt hatten, kommt eine neue Enttäuschung für die Fans der ProSieben-Sendung: Auch Juror Michael Patrick Kelly wird bei der nächsten Staffel nicht dabei sein.

Michael Patrick Kelly verlässt „The Voice“ nach nur einem Jahr

Das teilte der Sänger selbst auf seinem Instagram-Profil mit. „Ich bin vor kurzem von meinem Songwriting Road-Trip aus den USA zurück, wo ich wieder länger an neuer Musik schreiben konnte“, erzählt der 41-Jährige. 

„Ich freue mich schon auf den Herbst, wo ich mich ganz auf meine neue Musik fokussieren werde, um mit dem richtigen Spirit die Songs einzufangen“. Doch: „So werde ich dieses Jahr nicht bei @thevoiceofgermany als Coach dabei sein“. Eine traurige Nachricht für viele Fans. Immerhin war Kelly nur seit vergangenem Jahr als Juror mit dabei und hatte es in der kurzen Zeit auch geschafft, die Show mit Musiktalent Samuel Rösch zu gewinnen.

Michael Patrick Kelly gewann als Juror die 8. Staffel von „The Voice“.


Eine gute Nachricht gibt es aber trotzdem: „Ende des Jahres werde ich als Coach bei The Voice Senior dabei sein!“, kündigt der irisch-amerikanische Musiker an. Und da wird er offensichtlich nicht allein sein. Wie Sat.1 am Mittwoch mitteilte, werden neben Michael Patrick Kelly auch alte Bekannte wie Yvonne Catterfeld, TheHossBoss und Sasha auf die Suche nach der schönsten Ü60-Stimme gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Keeping you posted: Ich bin vor kurzem von meinem Songwriting Road-Trip aus den USA zurück, wo ich wieder länger an neuer Musik schreiben konnte. Bald startet endlich die letzte Etappe der iD Tour und nach dem Sommer beginnt die Arbeit am nächsten Album. Ich freue mich schon auf den Herbst, wo ich mich ganz auf meine neue Musik fokussieren werde, um mit dem richtigen Spirit die Songs einzufangen, und so werde ich dieses Jahr nicht bei @thevoiceofgermany als Coach dabei sein. 2018 hat mir echt wahnsinnig viel Spaß gemacht: @samuroeschofficial , you went all the way and will go beyond! I loved sharing the Coach seats with you @yvonne_catterfeld_offiziell @michibeckofficial @lesmoureal & @markforsterofficial Big up an meine Talents und einen großen Dank an das mega TVOG Team bei Talpa Germany, @ProSieben @Sat.1 hinter der Kamera und vor der Kamera @lenagercke @thoreschoelermann !!! Umso mehr freue ich mich, mit weniger Zeitaufwand Teil der großen Voice Family bleiben zu können, denn Ende des Jahres werde ich als Coach bei The Voice Senior dabei sein! Looking forward, let's rock! MPK

Ein Beitrag geteilt von Michael Patrick Kelly (@michael.patrick.kelly.official) am

Die Reaktionen der Fans sind gespalten. In den Kommentaren unten dem Post auf Instagram kann man sowohl Freude als auch Enttäuschung lesen. Eine Userin schreibt zum Beispiel: „Ich finde es super, dass du da nicht mehr mitmachst. Ein paar Folgen habe ich deinetwegen angeschaut, aber dieses Format ist so unerträglich nervig, das ging bei aller Liebe nicht.“ Ein junger Fan mit klaren Plänen für die Zukunft ist stattdessen einfach nur traurig: „Waaas?? Nein!! Ich habe gehofft, du bist vielleicht sogar noch dabei, wenn ich alt genug für The Voice of Germany bin!!“ 

Video: „The Voice“-Juroren hängen ihre Jobs an den Nagel

Steckt „The Voice“ in einer Krise?

Nichtsdestotrotz scheint ProSieben/Sat.1 mit einem echten Problem zu kämpfen: Nicht nur erreichten die Quoten der achten Staffel der Musiksendung einen wahren Tiefpunkt, auch die Jury verlor in den letzten Wochen sogar drei Viertel ihrer Besatzung. Stand jetzt würde nur Mark Foster bleiben, er hat sich jedoch noch nicht zu seinen Zukunftsplänen geäußert. Allzu lange dürfte die Verkündung der neuen Coaches aber nicht mehr auf sich warten lassen, denn schon im Juni sollen die Blind Auditions aufgezeichnet werden. 

Die aktuellen Infos zu den überraschenden Neuerungen bei „The Voice of Germany“ verraten wir im Ticker. Noch eine Überraschung bei „The Voice of Germany“ 2019: Wie nordbuzz.de* berichtet, tritt ein Ex-Fußballprofi bei den Blind Auditions an.

fm

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Film, TV & Serien

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT