3. Staffel "Westworld"

"Westworld": Wird Dolores sterben? Fans entdecken beunruhigende Hinweise auf Poster

Wird Evan Rachel Wood in der 3. Staffel von "Westworld" zum letzten Mal als Dolores auftreten?
+
Wird Evan Rachel Wood in der 3. Staffel von "Westworld" zum letzten Mal als Dolores auftreten?

Aktuell läuft die 3. Staffel von "Westworld" auf Sky. Viele Zuschauer fürchten nun aber um Hauptfigur Dolores, da sie eventuell nicht überleben wird.

+++ Vorsicht, es folgen Spoiler zur 3. Staffel von "Westworld" +++

  • Auf Sky läuft im Moment die 3. Staffel der HBO-Serie "Westworld".
  • Hauptfigur Dolores (Evan Rachel Wood) hat viele Gegner, die es auf sie abgesehen haben.
  • Fans entdeckten Hinweise auf einem Poster, die ihren Tod andeuten könnten.

Seit Ende März 2020 läuft auf Sky* die 3. Staffel der SciFi-Western-Serie "Westworld". Es standen am ersten Tag allerdings nicht alle Folgen der Season zur Verfügung, was einen einfachen Grund hat: In Amerika erscheint wöchentlich nur eine Episode der Serie auf dem Sender HBO. Die deutsche Ausstrahlung passt sich diesem Rhythmus an, weshalb das Finale voraussichtlich erst im Mai 2020 läuft.

Es bleibt also genug Zeit zu spekulieren, wie es mit den Figuren der Serie weitergeht. Und eine Theorie dürfte vielen Zuschauern gar nicht gefallen: Hauptfigur Dolores (Evan Rachel Wood) könnte in der aktuellen Staffel sterben. 

3. Staffel von "Westworld": Sie könnte für Dolores möglichen Tod verantwortlich sein

In der 2. Staffel der Serie hat es Dolores geschafft, dem Park Westworld zu entkommen. Es ist also nicht verwunderlich, dass nun viele Gefahren auf sie zukommen. Eine davon ist Maeve (Thandie Newton), die beauftragt wird, die Hauptfigur zu beseitigen - was auch der Trailer zur Serie verrät:

Könnte ihr dieses Vorhaben gelingen? Viele Zuschauer befürchten bereits das Schlimmste. Dazu gibt auch das Poster zur Serie Anlass, denn zwei unauffällige Details könnten den Tod von Dolores andeuten.

Lesen Sie auch"Westworld"-Star mit fieser Läster-Attacke gegen Marvel und DC - "Ich würde es mir nicht anschauen".

Details auf dem Poster zur 3. Staffel von "Westworld" könnten auf Tod von Dolores hindeuten

Auf Reddit diskutieren die User über einen möglichen Tod von Dolores in der 3. Staffel von "Westworld"*. Ein Nutzer weist dabei auf das Poster der Serie hin, auf dem ein lebloser Roboter zu sehen ist. Bei genauerem Blick fällt auf, dass das Gestell zwei Stoffreste an sich trägt, einen davon am Bein und den anderen als eine Art Armband am Handgelenk:

Dolores has been hiding in plain sight, in the S3 Key Art. from r/westworld

Beide davon sind bläulich und könnten deshalb von Dolores typischem Western-Kostüm stammen. Ob die Stoffreste in Blau absichtlich gewählt wurden oder nur zufällig auf eine Verbindung zur Hauptfigur schließen lassen, wird sich allerdings erst im Laufe der 3. Staffel zeigen.

Auch interessantEndet "Westworld" nach der 4. Staffel? Das ist an den Gerüchten dran.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist. © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet. © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad". © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt. © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend. © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere. © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet. © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark. © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum. © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare