Unglück auf Straße

Unfall-Drama! Lkw-Fahrer übersieht Frau auf Pferd - dann ist er eiskalt

+
Ein Lkw brachte eine 18-jährige Frau und ihr Pferd zu Fall (Symbolbild)

Eine 18-Jährige ritt in Rotenburg bei Bremen auf ihrem Pferd. Plötzlich kam ein Lkw angerast und rammte Frau und Tier. Der Fahrer flüchtete in Niedersachsen.

  • Bei einem Unfall in Rotenburg bei Bremen wurde eine 18-jährige Frau verletzt
  • Die Reiterin war gerade mit ihrem Pferd auf dem Grünstreifen an einer Straße unterwegs
  • Ein Lkw brachte Frau und Pferd zu Fall, der Fahrer raste davon

Rotenburg - Eine 18 Jahre alte Frau wollte bei schönem Wetter einfach nur mit ihrem Pferd ausreiten. Doch der Ritt in Rotenburg bei Bremen sollte in einem Drama enden! Von dem Unfall in Niedersachsen berichtet nordbuzz.de*.

Bremen: 18-Jährige aus Rotenburg hat Unfall mit Pferd

Es war Montagnachmittag gegen 15.40 Uhr. Die junge Frau aus Rotenburg bei Bremen war mit ihrem Pferd unterwegs. Die 18-Jährige ritt mit dem Tier stadteinwärts auf dem rechten Grünstreifen. Sie kam laut späteren Aussagen von Zeugen aus Richtung Unterstedt.

Auf der Straße hinter ihr fuhr den Angaben der Polizei nach ein Auto, gefolgt von einem weißen Klein-Lkw mit offenem Kasten und einem Anhänger. Nur wenige Augenblicke später kam es in Niedersachsen zum Unfall im Grafeler Damm!

Bei einem schrecklichen Unfall in Niedersachsen unweit von Bremen kam ein 20-jähriger Mann im brennenden VW ums Leben.

Rotenburg bei Bremen: Lkw-Fahrer bringt 18-jährige Reiterin und Pferd zu Fall

Der Lkw-Fahrer scherte aus, um das Auto vor ihm zu überholen. Er zog zügig vorbei und wollte auch an der 18-jährigen Reiterin und ihrem Pferd vorbeifahren. Dann passierte es: Das Tier schreckte auf, es kam zur Berührung mit dem Lkw. Die junge Frau und ihr Pferd fielen bei dem Unfall zu Boden, wie die Polizei berichtet.

Sowohl die 18-Jährige als auch das Pferd zogen sich bei dem heftigen Sturz in Rotenburg bei Bremen schwere Verletzungen zu. Doch es ging noch weiter.

Bremen: Verletztes Pferd flüchtet nach Unfall mit Lkw

Nach dem Sturz unweit von Bremen flüchtete das Pferd von der Unfallstelle in Niedersachsen. Die 18-jährige Frau blieb zunächst alleine zurück, da auch der Fahrer des Klein-Lkw seine Fahrt einfach fortsetzte - ohne sich um die verletzte Reiterin zu kümmern.

Einen schweren Unfall im Landkreis Rotenburg bei Bremen hatte auch ein tödlich verunglückter 20-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto.

Rotenburg bei Bremen: Polizei veröffentlicht nach Unfall mit Pferd Beschreibung von Lkw-Fahrer

Die Polizei Rotenburg veröffentlichte nun eine Beschreibung des bislang unbekannten Mannes am Steuer des Lkw:

  • etwa 40 bis 45 Jahre alt
  • etwa 1,65 Meter groß
  • wenig Haare bis hin zur Glatze
  • trug eine Brille

Wie die Polizei weiter berichtet, hatte der Lkw möglicherweise Kennzeichen aus dem Salzlandkreis (SLK). Bei Hinweisen zur Ermittlung des Flüchtigen nach dem Unfall bei Bremen sollen sich Zeugen unter der Telefonnummer 04261/9470 an die Polizei Rotenburg wenden.

Das geflohene Pferd wurde übrigens kurz nach seiner Flucht wieder in Niedersachsen eingefangen.

Bei einem schweren Unfall mit einem Audi nördlich von Bremen und Oldenburg kam eine 20-jährige Frau bei Brake ums Leben.

Bei einem Unfall auf der Autobahn A7 im Bereich Dorfmark bei Bremen warf ein Pferd einen elfjährigen Jungen ab. Zu einem tödlichen Unfall kam es indes bei einem Zusammenprall zwischen einem Porsche und Motorrad in Niedersachsen unweit von Hamburg.

heu*

nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Boulevard

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT