Open Air in Bremen

Iron Maiden: Coronavirus trifft Deutschland-Tour - Ersatztermine für 2021 stehen fest

Nach 26 Jahrem Bremen-Abstinenz sollte Iron Maiden im Sommer 2020 zurück nach Bremen kehren. Doch nun machte das Coronavirus dem Open-Air-Konzert einen Strich durch die Rechnung.

  • Iron Maiden sollte im Sommer 2020 durch Deutschland touren
  • Nun machte das Coronavirus den Open-Air-Konzerten einen Strich durch die Rechnung
  • Die Veranstalter suchen bereits nach Ersatzterminen

Update vom 8. Mai: Darauf haben Iron Maiden-Fans nur gewartet. Nachdem die große Open-Air-Tour wegen Corona verschoben wurde, stehen nun endlich die Ersatztermine fest:
- 13. Juni 2021 – Bremen, Bürgerweide


- 26. Juni 2021 – Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena

- 30. Juni 2021 – Berlin, Waldbühne


- 8. Juli 2021 – Köln, RheinEnergieStadion

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Derweil bemüht sich der Veranstalter darum, dass alle Special Guests auch 2021 auf der Bühne stehen. 

Update vom 20. April: Auch wenn es bereits vermutet wurde, haben wir nun die traurige Gewissheit. Iron Maiden wird im Sommer 2020 nicht nach Deutschland kommen. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben. Die Veranstalter sind bereits auf der Suche nach Ersatzterminen und werden diese schnell möglichst bekannt geben. Es besteht also Hoffnung, dass die Deutschland-Tournee von Iron Maiden im Frühsommer 2021 nachgeholt werden kann. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Update vom 15. April um 17 Uhr: Seit Monaten freuen sich zahlreicheIron Maiden-Fans auf den Sommer 2020. Besonders der 9. Juni sollte ein grandioser Rock-Abend werden, denn dann wollten die Metal-Titanen nach 26 Jahren Bremen-Abstinenz zurück in die Hansestadt an der Weser kehren. Doch nun machte das Coronavirus dem Open-Air-Konzert einen Strich durch die Rechnung. In Folge der Pandemie wurden nun alle Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August untersagt. Bleibt zu hoffen, dass für alle Konzerte ein Nachholtermin gefunden wird, damit die Tränen der Fans getrocknet werden können.

Ursprungsmeldung vom 5. Dezember 2019: Bremen - Endlich ist es wieder so weit! Die Metal-Band Iron Maiden kommt nach 26 Jahren Bremen-Abstinenz wieder zurück in die Hansestadt an der Weser. In Open-Air-Manier wird Iron Maiden im Sommer 2020 die Bremer Bürgerweide rocken, berichtet *nordbuzz.de.

Bremen: Abschluss von Iron Maidens "Legacy Of The Beast Tour" 

Zwei Jahre, rund zwei Millionen Zuschauer in 39 Ländern - das sind die Fakten zur "Legacy Of The Beast Tour" von Iron Maiden. Den wohl größten Gig dieser Tour hatte Iron Maiden in Brasilien - als Headliner beim "Rock in Rio"-Festival vor rund 100.000 rock- und metalbegeisterten Zuschauern. Zum Abschluss dieser Tour verschlägt es Iron Maiden nun noch mal nach Deutschland. 

Insgesamt vier Open-Air-Shows spielen die Jungs um den Sänger Bruce Dickinson in Deutschland im Sommer. Den Start in Deutschland macht Bremen - am 9. Juni spielt die Metal-Band auf der Bürgerweide in Bremen. Es folgen Auftritte am 10. Juni in Köln im RheinEnergieStadion und am 23. Juli auf der Waldbühne in Berlin. Den Abschluss der Konzerte in Deutschland markiert der Auftritt von Iron Maiden am 18. Juli in Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena. 26 Jahre ist es dann her, dass die Metal-Band Iron Maiden ihren letzten Auftritt in der Bremer Stadthalle hatte.

Bremen: Iron Maiden - Knaller Special Guest 

Das Open-Air-Konzert ist für alle Metal-Fans ein absolutes Muss - hier kommt jeder auf seine Kosten. Weitere Metal-Titanen begleiten Iron Maiden als Einheizer. In Bremen stehen neben Iron Maiden auch Disturbed und Airbourne auf der Bühne der Bürgerweide

Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson freut sich schon jetzt auf die Auftritte in Deutschland, wie er es auf der Iron Maiden-Homepage verkündet: "Die Legacy-Tournee war bisher ein fantantisches Erlebnis und die allgemeine Reaktion auf die Bühnenshow und all die verrückten Requisiten (und Eddie!), mit denen ich spielen darf, war einfach phänomenal. Die ganze Band hatte so viel Spaß und wir freuen uns wahnsinnig darauf, nach Deutschland zurückzukommen und noch mehr unserer Fans zu erreichen."

Iron Maiden in Bremen - Der Ticketverkauf startet 

Der reguläre Ticketverkauf für die Open-Air-Show von Iron Maiden am 9. Juni in Bremen startet am Freitag, 15. November. Besonders Eilige können aber bereits am Mittwoch, 13. November, die ersten Tickets im Presale bei MyTicket und Eventim ergattern. Mitglieder des offiziellen Iron Maiden-Fanclubs konnten ihre Tickets bereits ab Montag kaufen. Derweil betrat ein Mann bei einem Konzert von Sarah Connor in Mannheim die Bühne. Es folgte ein echter Gänsehautmoment für die Sängerin aus Delmenhorst bei Bremen.

Auch wenn die Ticket-Preise für die Konzerte von Iron Maiden in Deutschland noch nicht bekannt sind, ist eines gewiss: Teurer als die Tickets für das letzte Konzert der Band am 16. April 1993 in der Stadthalle Bremen werden sie allemal: Gerade mal für 45 Mark im Vorverkauf und 53 Mark an der Abendkasse konnte man der Metal-Band Iron Maiden lauschen. Schnell sein lohnt sich also, besonders wenn man dem ein oder anderen ein besonderes Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen will. Aber nicht nur die Metal-Band Iron Maiden wird mit ihrer Tour Geschichte schreiben, auch das Rock-Festival in Wacken ist längst legendär.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Fotomontage / picture alliance / Instagram Iron Maiden

Kommentare