Sisu

Straßenhund Sisu klaut fünf Mal das gleiche Plüsch-Einhorn - und darf es am Ende behalten

Ein Labrador Mischling aus North Carolina (USA) klaute fünfmal das gleiche Kuscheltier.
+
Ein Labrador Mischling aus North Carolina (USA) klaute fünf Mal das gleiche Kuscheltier.

„Sisu“ aus North Carolina (USA) klaute fünf Mal das gleiche Kuscheltier. Der Hund hatte es auf ein lila Plüsch-Einhorn abgesehen. Am Ende durfte der Vierbeiner sein Kuscheltier sogar behalten. Die ganze Geschichte lesen Sie dank extratipp.com*.

North Carolina - Der glücklichste Hund der USA heißt „Sisu“ und lebt in Kenansville im US-Bundesstaat North Carolina, wie extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet. Dort riefen angestellte eines Ladens die Polizei, weil Labrador-Mischung Sisu fünf Mal in den Laden kam und immer das gleiche Tier stahl: Ein ausgestopftes lila Plüsch-Einhorn.

Hund klaut immer wieder lila Plüsch-Einhorn

Der streunende Hund war anscheinend ganz vernarrt in das Kuscheltier, das ihm allerdings nicht gehörte. Der Polizist, der wegen des diebischen Vierbeiners gerufen wurde, hatte Mitleid und traf eine ungewöhnliche Entscheidung: Er kaufte dem einjährigen Langfinger das lila Einhorn und machte dem Hund damit eine riesige Freude (Diese 5 Dinge sollten Sie niemals mit einem fremden Hund machen*).

Hund klaut Plüsch-Einhorn - Geschichte mit Happy End

Das örtliche Tierheim „Duplin County Animal Services“ nahm den überglücklichen Hund auf und fotografierte Sisu mit seinem Plüschtier. Der Vierbeiner lachte regelrecht in die Kamera, als eine Fotografin Bilder des ungewöhnlichen Paares machte.

Die tierische Geschichte um Langfinger Sisu ging bei Facebook sofort viral. Der Beitrag wurde bis heute über 1700 Mal geteilt. Eine Geschichte mit Happy End, denn: Kurz darauf wurde Sisu und sein Plüsch-Einhorn von einer liebenden Familie adoptiert (Hund wedelt mit dem Schwanz? Kaum jemand weiß, was wirklich dahinter steckt) und lebt nun glücklich in seinem neuen Zuhause - natürlich mit seinem Plüsch-Einhorn.

Kommentare