Sie war bei ihm zu Besuch

20-Jähriger versucht 15-Jährige in Hallein zu vergewaltigen

Hallein - Am Freitag versuchte ein 20-Jähriger in Hallein eine 15-Jährige zu vergewaltigen.

Die Halleinerin war beim Beschuldigten zu Besuch in dessen Wohnung. Dabei kam es zum versuchten Übergriff, worauf die Halleinerin zu schreien begann. Der Täter ließ nach kurzer Zeit vom Opfer ab und die Halleinerin konnte flüchten. Es kam zu keiner geschlechtlichen Handlung. 

Der Beschuldigte wurde von Halleiner Polizisten in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte wegen Tatbegehungsgefahr in die Justizanstalt Puch Urstein überstellt.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser