35-Jähriger hat 140 Kilo Drogen im Gepäck

Basel - Ein 35-jähriger Deutscher ist am Grenzübergang Basel-Weil/Autobahn mit 140 Kilogramm der Droge Khat angehalten worden.

Die Schweizer Grenzwache hat in der Region Basel im laufenden Jahr bereits deutlich mehr Khat sichergestellt als im ganzen Vorjahr, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten.

Der Deutsche hatte mit seinem Auto am 10. Juli in die Schweiz einreisen wollen. Bei der Kontrolle habe er erklärt, dass er Freunde besuchen wolle und lediglich einige Säcke mit alten Kleidern mit sich führe. Bei der anschließenden Kontrolle fanden dann die Grenzwächter die Drogen. Insgesamt wurden ein Dutzend Säcke sichergestellt.

Der Fahrer wurde mit den Drogen dem deutschen Zoll übergeben.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser