53-Jähriger überlebt Sturz aus 60 Meter Höhe

+
Mit einem Hubschrauber der Royal Airforce (Symbolbild) wurder der Mann gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

London - Im Nordosten Englands hat ein Mann einen Sturz aus 60 Meter Höhe überlebt. Der 53-Jährige wollte seinen Hund von einer Klippenwand retten und fiel in die Tiefe.

Mit einem Hubschrauber der königlichen Luftwaffe wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei der Grafschaft North Yorkshire erklärte am Dienstag, es sei bemerkenswert, dass der Mann den Sturz am Montag überlebt habe und seine Verletzungen - unter anderem ein gebrochenes Bein und Handgelenk - nicht lebensbedrohlich seien. Der Hund überlebte den Sturz ebenfalls.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser