83-Jähriger macht Notlandung auf Autobahn

Washington - Ein 83-jähriger Amerikaner im US-Staat Florida hat bei einem Ausflug mit einem Leichtflugzeug wegen Maschinenschadens notlanden müssen - auf einer Autobahn.

Nach Medienberichten vom Montag sahen Fahrer mit Überraschung und Entsetzen zu, wie der abenteuerlustige Ralph Squelia mit der Hummelbird-Maschine am Sonntag auf der viel befahrenen Straße bei Miami aufsetzte. Das Flugzeug streifte dann mit einem Flügel einen Lichtmasten und kam schließlich am Autobahnrand zum Stehen. Der Pilot kletterte anscheinend völlig unversehrt und putzmunter heraus.

“Es war eine perfekte Landung“, sagte Squelia, der seit 1944 fliegt, während er auf die Polizei wartete. Diese sicherte ihm zu, dass er kein Strafmandat erhalten wird.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser