Älteste Frau der Welt tot

+
Maria Gomes Valentim wurde 114 Jahre alt.

Hanoi / São Paulo - Die als Heldenmutter ausgezeichnete älteste Frau Vietnams ist mit 119 Jahren gestorben. Ihr Alter war ihr aber aufgrund fehlender Dokumente nicht vom Guiness-Buch anerkannt worden.

Tran Thi Viet, Jahrgang 1892, sei am Freitag in ihrem Dorf in der südlichen Provinz Long An gestorben, teilte das Volkskomitee am Dienstag mit, das die Beerdigung organisiert hat. Die Frau wurde als Heldenmutter geehrt, weil sieben ihrer zehn Kinder im Vietnam-Krieg getötet wurden.

Die Behörden hatten sich vergeblich bemüht, Tran Thi Viet vom Guinness Buch der Rekorde als älteste Frau anerkennen zu lassen. Die Rekordprüfer fanden das Geburtsdatum nicht zweifelsfrei dokumentiert. Offiziell gilt die 114 Jahre alte Brasilianerin Maria Gomes Valentim als älteste Frau der Welt.

Der älteste Mensch der Welt, die 114 Jahre alte Brasilianerin Maria Gomes Valentim, ist tot. Die erst am 18. Mai vom Guinness Buch der Rekorde als “Ältester lebender Mensch“ anerkannte Ur-Ur-Großmutter starb am Dienstag im Hospital Casa de Caridade in Carangola im Bundesstaat Minas Gerais, wie das Krankenhaus bestätigte. Sie war zuvor mit Lungenentzündung eingeliefert worden.

Die Seniorin wäre in knapp drei Wochen 115 Jahre alt geworden. Sie wurde am 9. Juli 1896 geboren und wohnte zeit ihres Lebens in Carangola. 1913 heiratete sie João Valentim, der 1946 starb. Aus der Ehe entstammt ein Sohn. Die Brasilianerin hat vier Enkel, sieben Ur-Enkel und fünf Ur-Ur-Enkel. Der Titel des “Ältesten lebenden Menschen“ war zum ersten Mal nach Brasilien gegangen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser