Airbus-Absturz: Bahia (12) in Paris operiert

+
Die zwölfjährige Bahia hat als einzige den Flugzeugabsturz vor den Komoren überlebt.

Paris - Bahia (12), die als einzige den Airbus-Absturz vor den Komoren überlebt hatte, wurde jetzt operiert. Ihr Zustand sei zufriedenstellend, so die Ärzte in Paris.

Die zwölfjährige Bahia wurde am Gesicht operiert, wie das Pariser Krankenhaus Armand-Trousseau mitteilte. Bahia war in der vergangenen Woche zu ihrer Familie nach Frankreich zurückgekehrt. Das Mädchen überlebte den Absturz mit Unterkühlungen, einem Schlüsselbeinbruch und Schürfwunden. Sie hatte sich im Indischen Ozean 13 Stunden lang an ein Trümmerteil des Flugzeugs geklammert.

Die anderen 152 Insassen des Airbus A310 der Fluggesellschaft Yemenia, darunter Bahias Mutter, kamen bei dem Absturz offenbar ums Leben. Der Vater und ihre drei Geschwister waren in Frankreich geblieben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser