Amerikaner fliegt mit Koffer voller schwerer Waffen

+
Der Koffer enthielt eine Pumpgun vom Kaliber 12, einen schweren Revolver .357 Magnum, eine Pistole mit extra langem Lauf und ein Kampfmesser. (Symbolfoto)

Düsseldorf - Mit einem Koffer voller schwerer Waffen hat sich ein 38-jähriger Amerikaner auf den Weg nach Europa gemacht.

Das Gepäckstück wurde beim Umladen auf dem Flughafen Düsseldorf entdeckt, wie die Bundespolizei am Freitag berichtete. Es enthielt eine Pumpgun vom Kaliber 12, einen schweren Revolver .357 Magnum, eine Pistole mit extra langem Lauf und ein Kampfmesser. So bewaffnet wollte der Amerikaner zu seiner Liebsten in die Schweiz weiterreisen.

Die Schweizer Behörden hätten gesagt, das sei in Ordnung , und auch in den USA habe es keine Probleme gegeben. In Deutschland dann aber schon: Die Waffen wurden entzogen, ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterreise erst gegen Zahlung von 450 Euro erlaubt.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser