Assanges Mutter: Julian bleibt Idealen treu

+
Wikileaks-Gründers Julian Assange

London - Wikileaks-Gründer Julian Assange ruft seine Anhänger aus dem Gefängnis zu Widerstand auf - über seine Mutter. Sie gab dem australischen Nachrichtensender "7 News" ein Interview.

Darin sagte sie, ihr Sohn bleibe seinen Idealen treu. Assange soll am Dienstag, eine Woche nach seiner Festnahme, noch einmal zu einer Anhörung vor einem Londoner Richter erscheinen.

Wikileaks-Gründer ist "Rockstar des Jahres"

Assange gilt als der Kopf der Enthüllungsplattform Wikileaks. Dem 39-jährigen Australier werden in Schweden sexuelle Vergehen vorgeworfen. Er selbst vermutet die USA hinter den Anschuldigungen gegen ihn.

dpa

fotos

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser