Bauer erschießt seine Kühe und dann sich selbst

Copake/USA - Offenbar wegen persönlicher Schwierigkeiten hat ein Milchbauer im US-Staat New York 51 seiner Kühe und dann sich selbst erschossen.

Die Leichen wurden von Nachbarn in der Scheune des 59-Jährigen aus Copake aufgefunden, wie die Polizei mitteilte. Am Scheunentor war ein Zettel angebracht, wonach niemand eintreten und auf keinen Fall die Polizei gerufen werden sollte. Einzelheiten zum Tatmotiv wurden nicht mitgeteilt.

apn

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser