Belgische Beamte mit Volltreffer

Polizei beschlagnahmt 300 Kilo Kokain

Brüssel/Opglabbeek - Eine beachtliche Menge Kokain im Wert von knapp 15 Millionen Euro hat die belgische Autobahnpolizei sichergestellt.

Die Beamten fanden 300 Kilo der Droge im Wert von 15 Millionen Euro, versteckt auf einem Bananenlaster. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Montag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Tongeren. Der Laster kam demnach aus den Niederlanden, die Fahnder stoppten das Fahrzeug nahe der nordbelgischen Ortschaft Opglabbeek, wenige Kilometer vom niederländischen Maastricht entfernt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser