Frau verliert Gleichgewicht: Picasso-Gemälde futsch

+
Eine Besucherin hat im Metropolitan Museum of Art versehentlich ein Gemälde von Pablo Picasso beschädigt.

New York - Eine Besucherin hat im Metropolitan Museum of Art versehentlich ein Gemälde von Pablo Picasso beschädigt. Das Werk muss nun restauriert werden, wie das Museum mitteilte.

Die Frau habe am Freitag das Gleichgewicht verloren und sei dabei gegen das Bild “The Actor“ gefallen, das Picasso im Winter 1904-1905 malte. Dabei sei ein 15 Zentimeter langer Riss entstanden. Das New Yorker Museum hat rund 250 Werke von Picasso in seiner Sammlung.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser