Arbeiter von Stahl-Container zerquetscht

+
In dieser Halle ereignete sich der schreckliche Betriebsunfall.

Bürmoos - Im österreichischen Flachgau hat sich am Freitag ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignet. Ein 32-jähriger Arbeiter wurde von einem Stahl-Container zerquetscht.

Laut Aktivnews war der 32-jährige Arbeiter am Morgen in der Salzburger Metall- und Kabelverwertungs-Gesellschaft in Bürmoos mit dem Entladen eines Stahl-Containers beschäftigt. Dabei wurde er von dem Container zerquetscht. Laut salzburg24.at dürfte sich eine Sicherheitsverriegelung gelöst haben.

Zum Zeitpunkt des Unfalles war der Arbeiter offenbar alleine in der großen Lagerhalle. Wenig später wurde er von einem Kollegen leblos gefunden. Für den 32-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Betriebsunfall

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser