Nur die Mutter überlebt Tragödie in Australien

Vater und drei kleine Kinder sterben qualvoll in Flammenhölle

+
Die Polizei untersucht ein ausgebranntes Auto. Bei einem Feuer in einem Auto sind in der australischen Stadt Brisbane drei Kinder und ein Erwachsener ums Leben gekommen.

Brisbane/Canberra - Bei einer schrecklichen Feuertragödie in einem Auto sind in der australischen Stadt Brisbane drei Kinder und ein Erwachsener ums Leben gekommen.

Das Auto habe voll in Flammen gestanden, als die Helfer eingetroffen seien, teilte die Polizei des Bundesstaats Queensland am Mittwoch mit. Für den Vater und die drei kleinen Kinder, die nach Informationen der Deutschen Presseagentur (dpa) alle unter zehn Jahre alt waren, kam jede Hilfe zu spät. Sie verbrannten qualvoll in dem Wrack.

Die Ehefrau und Mutter konnte hingegen mit schweren Verbrennungen gerettet werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ursache des Feuers ist bislang unklar. Nachbarn sagten laut der australischen Nachrichtenagentur AAP aus, dass sie angeblich kurz vor dem Ausbruch des Feuers eine Explosion gehört hätten.

dpa/mw

Kommentare