#QuarantinePillowChallenge

Coronavirus-Zeit: Neuer Trend geht viral - Seltsame Bilder bei Instagram

Ein neuer Trend geht auf Instagram viral. 
+
Ein neuer Trend geht auf Instagram viral. 

Wo Menschen Zeit haben, kommen anscheinend neue Ideen zum Vorschein: Auf Instagram setzt sich aktuell eine neue Challenge durch. Und die dürfte besonders Modebegeisterte erfreuen.

  • Aktuell geht ein neuer Trend auf Instagram* viral.
  • Nutzer kreieren dabei ein außergewöhnliches Outfit und posten ein Foto davon. 
  • Die Idee dahinter soll vermutlich Unterhaltung in die aktuelle Corona-Krise bringen.

München - Mal ein schickes Restaurant besuchen, durch die Fußgängerzone bummeln oder sich Abends für den Club herrichten - alles in der aktuellen Corona-Krise nicht wirklich möglich. Die Ausgeh-Kleider bleiben deshalb im Schrank, stattdessen ist bei vielen der gute alte Jogginghosen-Look angesagt, ganz nach dem Motto „Sieht ja eh keiner“. Doch damit ist jetzt Schluss.

Neuer Trend geht auf Instagram viral: #QuarantinePillowChallenge

Grund dafür ist ein neuer Trend auf Instagram, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Es hat demnach ganz den Anschein, als hätten Influencer und Modebegeisterte vom täglichen Rumsitzen zuhause genug. Stattdessen ist es wieder angesagt, sich so richtig in Schale zu schmeißen. Aber: Im Quarantäne-Look, versteht sich. Deshalb braucht man für den neuen Modetrend auch nicht wirklich viel - lediglich ein großes Kissen oder Laken und dazu einen Gürtel.

Wer jetzt denkt, dass sich damit vieles, aber sicherlich kein schickes Outfit kreieren lässt, irrt sich: Das Kissen wird einfach vor den Körper platziert und mit dem Gürtel festgeschnürt. Et voilá: Am Ende hat man - immerhin vorne rum - ein Kleid an. Dabei haben sich einige ganz schön viel Mühe gegeben. Denn wer sich unter dem Hashtag* #QuarantinePillowChallenge die Ergebnisse anschaut, muss bei einigen Fotos erst einmal zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass es sich dabei nicht wirklich um ein Kleidungsstück handelt.

Eine kleine Auswahl der besten Outfits:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

А чому б і ні? #quarantinepillowchallenge

Ein Beitrag geteilt von (@nastasia.borodiy) am

Neuer Instagram-Trend: Nutzer verkleiden sich mit Kissen und Gürtel

Nun, für mehr als ein Foto auf Instagram* reichen die Utensilien wohl eher nicht - zum Glück kann man sich auf Fotos nur von einer Seite präsentieren. Vielen Instagram-Nutzern scheint es aber einfach eine willkommene Ablenkung zu sein. Da rückt dann schnell auch mal die Frage in den Hintergrund, wie man überhaupt auf so eine Idee kommt. Aber die stellt sich ja bekanntlich bei mehreren außergewöhnlichen Trends oder Challenges.

Der Instagram-Kanal „Influencers in the wild“ (etwa: „Influencer in freier Wildbahn“) entlarvt unterdessen öfter Menschen, die es mit der Social-Media-Inszenierung etwas zu weit treiben.

Bei den vielen medizinischen Begrifflichkeiten während der Corona-Krise kann man schon einmal durcheinanderkommen. Aber ein Ladenbesitzer in Bad Hersfeld ging ein wenig zu weit.

nz

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare