Wegen Verunreinigung

"Du darfst feine Teewurst" zurückgerufen

Hamburg - Der Konzern Unilever ruft eine Charge des Produkts “Du darfst feine Teewurst“ zurück.

Wegen “möglicher mikrobiologischer Verunreinigungen“ sollten Verbraucher Wurst dieser Sorte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25. Juli 2012 und der Los-Nummer 217802 sowie mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30. Juli 2012 und der Los-Nummer 217755 sicherheitshalber entsorgen, teilte das Unternehmen am Sonntag in Hamburg mit.

Die zuständigen Behörden seien bereits informiert. Kunden könnten die Verpackungen an den Unilever Verbraucherservice (Postfach 570120, 22770 Hamburg) senden und bekämen eine angemessene Vergütung für Ersatzprodukte, hieß es.

Dreiste Werbelüge: Diese Lebensmittel sind in der Kritik

Dreiste Werbelüge: Diese Lebensmittel sind in der Kritik

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser