Debatte über deutsche Libyen-Enthaltung beenden

+
Verteidigungsminister de Maizière trifft heute UN-Generalsekretär Ki Moon.

New York - Die Debatte über die deutsche Enthaltung bei der Libyen-Abstimmung im UN-Sicherheitsrat soll beendet werden. Das fordert Verteidigungsminister Thomas de Maizière.

Es sei viel diskutiert worden, er werde jetzt keinen Beitrag mehr dazu leisten, sagte de Maizière. Der Minister trifft heute in New York mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und Vertretern des Sicherheitsrats zusammen. Deutschland hatte sich bei der Entscheidung über die Libyen-Resolution enthalten, während die wichtigsten Bündnispartner zustimmten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser