Deutsche bei Skiunfall in Vorarlberg getötet

+
Die 44-jährige Deutsche ist nach dem Unfall in einem Vorarlberger Krankenhaus gestorben.

Golm - Eine 44-jährige Skifahrerin aus Thüringen ist bei einem Skiunfall in Österreich ums Leben gekommen.

Ein 26-jähriger Snowboarder aus Baden-Württemberg stieß am Sonntag im Skigebiet Golm in Vorarlberg mit der Frau zusammen, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA meldete. Die Skifahrerin habe nach der Kollision über Bauchschmerzen geklagt, äußerlich sei keine Verletzung erkennbar gewesen. Im Krankenhaus seien dann innere Blutungen festgestellt worden. Wenige Stunden nach dem Unfall erlag die Frau ihren Verletzungen. Der Snowboarder blieb nach Angaben der Polizei unverletzt.

apn

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser