Deutscher am Matterhorn bei Absturz getötet

+
Schicksalsberg Matterhorn

Sitten - Ein 60-jähriger Deutscher ist beim Aufstieg zum Matterhorn tödlich verunglückt. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch nicht geklärt.

Der Mann aus Bingen am Rhein sei bereits am Donnerstag mehrere hundert Meter in die Tiefe gestürzt, teilte die Polizei des Kantons Wallis am Freitag mit. Der Bergsteiger war alleine unterwegs. Seine Leiche wurde ins Tal geflogen. Andere Bergsteiger hatten die Rettungsorganisationen alarmiert.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser