+++ Eilmeldung +++

Epizentrum im Raum Osaka

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Deutscher Tourist in Istanbul erstochen

Istanbul - Bei einem Stadtbummel in Istanbul ist ein deutscher Tourist erstochen worden. Der Zwischenfall habe sich Medienberichten zufolge in der belebten Istiklal-Straße abgespielt.

Der Deutsche habe sich geweigert, einem Angreifer sein Geld zu geben. Der Mann habe ihn dann mit einem Stich in die Brust schwer verletzt, der Deutsche sei später im Krankenhaus gestorben.

Der mutmaßliche Täter sei beim Versuch zu fliehen verhaftet worden. Er wurde als geistig verwirrt beschrieben.

ap

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser