Zwei Deutsche sterben bei Flugzeugunglück

Warschau - Bei einem Flugzeugunglück in Polen sind am Dienstag zwei Deutsche ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich nahe der Grenze zu Deutschland. Das Flugzeug ist komplett ausgebrannt.

“Das Kleinflugzeug stürzte rund vier Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze bei Gubinek ab“, sagte ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage.

Bei den Toten handle es sich um eine Frau und einen Mann, genaue Informationen lägen noch nicht vor. “Das Flugzeug war von Karlsruhe nach Cottbus-Drewitz unterwegs. Plötzlich war es vom Rad verschwunden, es gab auch keinen Notruf“, sagte der Polizeisprecher weiter.

Um nach Cottbus-Drewitz zu fliegen, müsse man kurzzeitig über polnisches Terrain fliegen. Das Flugzeug sei komplett ausgebrannt. Die Unfallursache ist bislang unklar.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser