Seit Donnerstag vermisst

Deutsches Urlauberpaar tot auf Madeira gefunden

+
An dieser Stelle wurden die beiden Toten entdeckt.

Funchal - Ein deutsches Urlauberpaar ist mehrere Tage nach seinem Verschwinden auf der portugiesischen Insel Madeira tot aufgefunden worden.

 Die beiden fast 70-jährigen Touristen seien aus einer Schlucht in der Gegend von Monte nahe Funchal geborgen worden, meldete die Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf den Zivilschutz. Die Todesursache der beiden Deutschen, deren Identität nicht bekannt gegeben wurde, war zunächst nicht bekannt.

Das Paar wurde seit Donnerstag vermisst. Bevor es am Vortag sein Hotel verließ, hatte es die Rezeption darüber informiert, dass es einen Spaziergang machen wolle. Die Urlauber, die eigentlich bis Dienstag auf Madeira bleiben wollten, kehrten jedoch nie in ihr Hotel zurück.

afp

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser