Drei finnische Kinder erschossen

Helsinki - In Finnland hat die Polizei drei Kinder erschossen aufgefunden. Die Beamten entdeckten zudem auch noch eine weitere Leiche am Tatort.

Neben den drei Kinderleichen fand die finnische Polizei auch die Leiche des Vaters am Tatort vor. Die Behörden wollten am Dienstag zunächst keine weiteren Angaben zum Hintergrund des Fundes in der Ortschaft Pomarkku nahe der Stadt Pori im Südwesten des Landes machen. In offiziell nicht bestätigten Medienberichten hieß es, der Vater habe zunächst die Kinder getötet und dann Selbstmord begangen. Die Polizei kündigte eine Pressekonferenz am Nachmittag an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser