Dreijährige stürzt von Brücke - leicht verletzt

Saint-Jean-Pied-de-Port - Ein dreijähriges Mädchen ist in Südfrankreich von einer Brücke gestürzt, nachdem ihre Eltern sie für ein Foto auf das Geländer gesetzt hatten.

Wie durch ein Wunder kam das Kind mit leichten Verletzungen davon, teilte die Polizei am Sonntag in Saint-Jean-Pied-de-Port im Département Pyrénées-Atlantiques am Sonntagabend mit. Der Sturz ging wegen des unter der Brücke fließenden Flusses glimpflich ab.

Das aus Bilbao in Spanien stammende Mädchen stürzte sechs Meter tief, nachdem es rückwärts von dem Brückengeländer gefallen war, auf das ihre Eltern sie neben ihre ältere Schwester gesetzt hatten. Die Dreijährige wurde mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser