Elektrogeräte lösen oft Wohnungsbrände aus

München - Bügeleisen, Fernseher, Herd - Elektrogeräte in Haushalten bergen oft ungeahnte Brandgefahren.

Sogar Speisereste auf nicht ausgeschalteten Herdplatten können in Flammen aufgehen, warnt der Landesfeuerwehrverband Bayern . Auch Fernseher oder Computerbildschirme, deren Lüftungsschlitze zugestellt seien, könnten sich selbst entzünden. Vor allem ältere Anlagen, marode Stromleitungen oder Steckdosen sind laut Feuerwehr potenzielle Gefahrenherde.

Die Brandbekämpfer raten deshalb, Geräte niemals ohne Aufsicht zu lassen. Verbraucher sollten beim Kauf auf Prüfetiketten achten und Geräte mit Standby-Modus bei Nichtgebrauch abschalten.

dpa

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser