Pressemeldung Polizei Salzburg

Mit durchdrehenden Reifen: Pizzazusteller rast auf Frau zu 

Salzburg - Unfassbare Szenen haben sich am Montag im Salzburger Stadtteil Itzling abgespielt: Ein Pizzazusteller fuhr am Montag in Salzburg-Itzling (Stadt Salzburg) entgegen einer Einbahnstraße. Als ihm eine Autofahrerin entgegen kam, provozierte er diese und versuchte, sie zum Ausweichen zu zwingen. Doch damit nicht genug.

Kurz nach 19 Uhr fuhr ein Pizzazusteller in Begleitung eines Beifahrers mit seinem Fahrzeug gegen eine Einbahnstraße im Salzburger Stadtteil Itzling. In einem die Einbahnstraße ordnungsgemäß befahrenden PKW saßen zwei Frauen und ein Kleinkind. Der Pizzazusteller wollte durch seine provokante Fahrweise die Autofahrerin zum Ausweichen zwingen. 

Die Beifahrerin wollte den Zusteller auf sein rechtswidriges Verhalten hinweisen und stieg aus dem Fahrzeug aus. In der Folge beschleunigte der Zusteller sein Fahrzeug mit durchdrehenden Reifen und die Frau konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Der Pizzazusteller und sein Beifahrer stiegen aus deren Fahrzeug aus und schlugen in weiterer Folge gegen den Außenspiegel vom Fahrzeug der Frau, welcher dadurch zu Bruch ging. Zeugen verständigten die Polizei. 

Der Zusteller und der Beifahrer werden wegen zahlreicher Delikte sowohl straf- als auch verwaltungsstrafrechtlich anzeigt.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Salzburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT