Hat Erzieher 50 Kinder missbraucht?

Amsterdam - Ein Erzieher soll in den Niederlanden dutzende Kinder missbraucht haben. Bis zu 50 Kinder seien innerhalb von eineinhalb Jahren Opfer des 27-Jährigen geworden.

Das teilte die Polizei in Amsterdam mit. Es handle sich vor allem um Kleinkinder aus zwei Kinderkrippen. Der Mann ist am vergangenen Dienstag verhaftet worden, nachdem kinderpornografische Aufnahmen auf Internetseiten in den USA auf seine Spur geführt hatten, berichtete der Radiosender NOS.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Bei einer Pressekonferenz am späten Sonntagabend sagte Amsterdams Polizeichef Bernard Welten, die Ermittler gingen zunächst von 30 bis 50 Opfern aus. Der 27-Jährige stamme aus Lettland, habe aber die niederländische Staatsbürgerschaft. Der Mann arbeitete demnach als Erzieher in verschiedenen Betreuungseinrichtungen der Stadt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser