Explosion auf Gran Canaraia - fünf Verletzte

Las Palmas de Gran Canaria - Bei einer Gasexplosion in einem Hotel auf der spanischen Ferieninsel Gran Canaria sind am Mittwoch fünf Menschen verletzt worden. Auch ein Feuer brach aus

Wie die Lokalbehörden mitteilten, ereignete sich die Detonation im Wellness- und Küchenbereich einer Hotelanlage im Südwesten der Kanaren-Insel.

Vier Hotelbeschäftigte und eine Urlauberin mit unbekannter Herkunft erlitten Brandverletzungen. Das Gebäude in der Ortschaft Mogán musste geräumt werden. In dem Hotel waren aus zunächst unbekannter Ursache Gasflaschen explodiert. Die Detonation löste ein Feuer aus.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser