Feuer in Fabrik: Stadt evakuiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Washington - Nichts, wie weg: In den USA ist eine komplette Stadt evakuiert worden. Auslöser war ein Fabrik-Brand.

Die Rauchsäule des El Dorado Chemical Co. warehouse war kilometerweit zu sehen: Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen.

Das Feuer war am Donnerstagmittag in dem Unternehmen ausgebrochen. Die Firma verarbeitet das Düngemittel und explosive Ammoniumnitrat. Bryan, das nördlich von Houston, liegt, war unter einer schwarzen Rauchwolke. Mehr als 20 Menschen wurden wegen Atemwegsproblemen und Augenreizungen behandelt.

Aufgrund der Rauchentwicklung und der gefährlichen Chemikalien  ordneten die Behörden die Evakuierung der Stadt an. Insgesamt waren zwischenzeitlich bis zu 80 000 Menschen betroffen.

Über Radio wurden die Einwohner aufgefordert, sich möglichst nicht dem Rauch auszusetzen. Das Gelände der Texas A&M University wurde geschlossen. Die Evakuierten wurden unter anderem in nahe gelegenen Schulen untergebracht.

Am Donnerstagabend brachte die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle und die Evakuierungsanordnung für einen Großteil der Stadt wurde aufgehoben. Die Behörden vermuteten Schweißarbeiten als mögliche Ursache.

dpa/ap

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser