Herrenloser Traktorreifen schießt ins Tal

+
Traktor rutscht Hang hinunter

Fischbach bei Bergheim (Österreich) - Bei Heuarbeiten auf einem steilen Hang, überschlug sich ein Traktor und verlor einen Reifen. Dieser raste ins Dorf.

Glück im Unglück haben ein Landwirt und auch einige Bewohner einer Siedlung an der Fischach bei Bergheim (Österreich) gehabt. Der Landwirt war gerade beim Heumachen auf einem steilen Hang und hatte dazu auf seinem Traktor sogar Zwillingsreifen montiert, um schräg zum Hang arbeiten zu können. Trotz der langhährige Erfahrung geriet das Fahrzeug diesmal  auf einem Findling ins Rustchen und überschlug sich anschließend.

Reifen schlug in Wohnhaus ein

Dabei wurde der rechte hintere Zwillingsreifen abgerissen und dieser Reifen machte sich dann auf den Weg ins Tal. Nach rund 1,5 Kilometern und dem Passieren einer Straße schlug der Reifen in einem Wohnhaus ein. Davor hatte er noch den Gartenzaun des Grundstückes niedergewalzt.

Glücklicherweise war zum Zeitpunkt den Unfalles niemand vor dem Haus oder auch auf der Straße unterwegs. Ernsthaft Verletzt wurde jedoch der Landwirt selber beim Überschlag des Traktors. Er wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Besatzung eines Rettungswagen des Rotenkreuzes aus Salzburg und des Notarzthubschraubers Christophorus 6 aus Salzburg versorgten ihn an der Unfallstelle intensivmedizinisch und anschließend wurde der Landwirt mit dem Hubschrauber in den Schockraum des Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Ein Trauma-Team übernahm die weitere Versorgung des Unfallopfers.

Traktor rutscht Hang hinunter und überschlägt sich

Zur Bergung des Zwillingsreifen und des Traktors war die Freiwillige Feuerwehr Bergheim mit dem Löschzug Lengfelden mit rund 25 Einsatzkräften im Einsatz. Die Bergung konnte nur mit der Hilfe der Traktoren andere Landwirte durchgeführt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Arbeitsunfall aufgenommen

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser