Deutsche Touristin von Hai angegriffen

Konstanz - Sie war nur 30 Meter vom Strand entfernt im hüfttiefen Wasser: In Florida wurde eine 47-jährige Touristin aus Konstanz von einem Hai angegriffen und schwer verletzt.

Die Touristin sei rund 30 Meter vom Strand entfernt in hüfttiefem Wasser geschwommen, als sie von dem Hai attackiert wurde, berichtete der „Südkurier“ (Samstag) unter Berufung auf die Polizei. Eine weitere Frau aus Konstanz, die sich zur selben Zeit am Mittwoch im Wasser befand, blieb unverletzt. Die 47-Jährige erlitt schwere Verletzungen am linken Bein und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Ihr Zustand sei aber inzwischen stabil, meldeten US-Medien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser