Obama in Nahost

Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
1 von 8
Obama wird in Saudi-Arabien mit allen Ehren empfangen.
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
2 von 8
König Abdullahs Staat ist Obamas Verbündeter Nummer 1 unter den Arabischen Ländern.
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
3 von 8
Das Ziel von Obamas Reise ist klar: Das arg ramponierte Image der Amerikaner in den Ländern der Arabischen Welt aufbessern.
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
4 von 8
König Abdullah ehrt den hohen Gast...
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
5 von 8
... und man reicht sich die Hände. Ob dem US-Präsidenten eine wirkliche Versöhnung zwischen USA und Islamischer Welt gelingt?
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
6 von 8
Entscheidend hierfür wird auch der Konflikt um die Palästinenser sein. Mit deren Präsident traf sich Obama vor seiner Reise.
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
7 von 8
Thema war auch die Wahl von Benjamin Netanjahu, unter dessen Regierung sich der Konflikt nicht gerade entspannt hat.
Im Juni 2009 besucht US-Präsident Obama den Nahen Osten
8 von 8
Dem Vorsitzenden des konservativen Likud-Blocks hatte Obama bereits Mitte Mai ins Gewissen geredet.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare