Zwei Tote und fast 200 Verletzte

+

San Francisco - Ein schweres Flugzeug-Unglück hat sich am Abend (MESZ) in den USA ereignet. Bei einer Bruchlandung einer Boeing 777 gab es mindestens zwei Tote.

Zwei Menschen sind bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeugs in San Francisco ums Leben gekommen. Alle anderen 305 Menschen an Bord überlebten nach US-Angaben das Unglück. 182 Menschen wurden verletzt. Die beiden Toten hatten chinesische Pässe, hieß es vom südkoreanischen Verkehrsministerium.

Der Unglücksflieger, eine Boeing 777 der südkoreanischen Asiana Airlines, kam aus Seoul. Die Transportsicherheitsbehörde NTSB sucht noch nach der Unglücksursache. Einen Terroranschlag schloss die Bundespolizei FBI aus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser