Frankreich: Streik im Flug- und Bahnverkehr

Paris - In Frankreich streiken Angestellte der Bahn und der Pariser Flughäfen. Der Grund ist die geplante Rentenreform. Das Renteneintrittsalter soll erhöht werden. Es liegt derzeit bei 60 Jahren.

In Frankreich hat am Donnerstag ein eintägiger Streik gegen die geplante Rentenreform begonnen. Flug- und Bahnreisende müssen mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Der Zugverkehr nach Deutschland und London sei nicht betroffen, teilte die Bahn mit.

Auf den Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly wird mit 10 bis 30 Prozent Flugausfällen gerechnet. Mehrere Gewerkschaften haben zu Streiks und Demonstrationen aufgerufen, um gegen die vermutlich bevorstehende Erhöhung des Renteneintrittsalters zu protestieren. Es liegt derzeit bei 60 Jahren.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser